1 / 1
Die nie fertig gestellte Wallfahrtskirche Aura, seit vier Jahrhunderten eine Ruine, hat ihre Anziehungskraft als Ausflugsziel bis heute nicht verloren - was auch der dortigen, gut geführten Restauration geschuldet ist. In gemeinsamer Finanzierung wollen das Denkmalpflegeamt, der Bezirk und mehrere Sponsoren - darunter die Gemeinde und der Privatbesitzer - ein Gutachten zur Sicherung der Ruine erstellen lassen.  Foto: Winfried Ehling

Die nie fertig gestellte Wallfahrtskirche Aura, seit vier Jahrhunderten eine Ruine, hat ihre Anziehungskraft als Ausflugsziel bis heute nicht verloren - was auch der dortigen, gut geführten Restauration geschuldet ist. In gemeinsamer Finanzierung wollen das Denkmalpflegeamt, der Bezirk und mehrere Sponsoren - darunter die Gemeinde und der Privatbesitzer - ein Gutachten zur Sicherung der Ruine erstellen lassen. Foto: Winfried Ehling