Laden...
Bad Kissingen
Breitband

Förderbescheide in Bad Kissingen überreicht

Bad Kissingens Landrat Thomas Bold übergab mit der ParlamentarischenStaatssekretärin Dorothee Bär die Breitband-Bewilligungsbescheide.
Artikel drucken Artikel einbetten
Zusammen mit Landrat Thomas Bold übergab die Parlamentarische Staatssekretärin Dorothee Bär Förder-Bewilligungsbescheide für den Breitbandausbau.  Foto: Lena Pfister
Zusammen mit Landrat Thomas Bold übergab die Parlamentarische Staatssekretärin Dorothee Bär Förder-Bewilligungsbescheide für den Breitbandausbau. Foto: Lena Pfister
Schnell surfen - das wollen die meisten. Damit das gelingt, muss aber erst das Netz weiter ausgebaut werden - Stichwort Breitbandausbau. Für diesen Zweck konnten nun mehrere Gemeindevertreter aus dem Landkreis Förderbescheide entgegennehmen. Dies teilte das Landratsamt mit. Gemeinsam mit Landrat Thomas Bold übergab die Parlamentarische Staatssekretärin Dorothee Bär aus dem Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur Bewilligungsbescheide.


Bis zu 50.000 Euro

Die Gemeinden dürfen sich jeweils über Fördergelder in Höhe von bis zu 50.000 Euro freuen. Diese sollen für Beratungsleistungen hinsichtlich des Breitbandausbaus verwendet werden. An die Vertreter folgender Gemeinden übergab die Parlamentarische Staatssekretärin Dorothee Bär Förderbescheide: Gemeinde Fuchsstadt, Gemeinde Nüdlingen, Gemeinde Oerlenbach, Markt Bad Bocklet, Markt Elfershausen, Stadt Hammelburg, Stadt Münnerstadt; Markt Geroda, Oberleichtersbach, Markt Schondra (alle drei Verwaltungsgemeinde Bad Brückenau.


Bescheide bei Kreistagsfahrt

Im Rahmen der Kreistagsfahrt hatten Vertreter folgender Gemeinden bereits im September ihre Förderbescheide entgegen genommen - und zwar direkt im Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur in Berlin: Gemeinde Ramsthal, Gemeinde Thundorf, Gemeinde Maßbach, Markt Euerdorf, Markt Sulzthal, Markt Zeitlofs.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren