Münnerstadt
Konvoi

Elektro-Auto für Münnerstadt

Die Staffelfahrt von E-Fahrzeugen von Kitzingen nach Bad Neustadt machte auch in Münnerstadt Halt. Die Stadt will ab Juni ein E-Fahrzeug leasen.
Artikel drucken Artikel einbetten
+1 Bild
"Ab Juni least die Stadt ein E-Auto, das sich jeder Münnerstädter Bürger für eine Informations-Fahrt ausleihen kann", kündigte Bürgermeister Helmut Blank (CSU) in Münnerstadt bei der Staffelfahrt von Elektroautos von Kitzingen nach Bad Neustadt an. Er sei noch am Überlegen, wie lange er den Leasing-Vertrag abschließen werde, vielleicht bis zu drei Jahren, meinte er.
E-Tankstellen werden dann wahrscheinlich im Schlosshof und bei Elektro Schilling sein.
Blank wartete mit seinem Leih-E-Wagen auf den Konvoi. Seit 14 Tagen stehe ihm ein E-Auto probeweise als Dienstwagen zur Verfügung, sagte er und zeigte sich begeistert von dem Mitsubishi, der ihm von Rüdiger Warthemann probeweise überlassen wurde, um die Münnerstädter Bürger aufmerksam zu machen. Er sei mit dem E-Fahrzeug sehr zufrieden. "Ein solches E-Auto ist als Zweitfahrzeug optimal", betonte Blank. Einziger Nachteil sei die relativ geringe Reichweite von nur 120 Kilometern mit einer Akku- Aufladung und das nur ohne Heizung und Klimaanlage.
Euphorie für E-Fahrzeuge machte sich am Samstagnachmittag auf dem Anger breit, wo der Konvoi unterschiedlichster E-Autos erwartet wurde, der anschließend nach Bad Neustadt zu einer E-Fahrzeug-Ausstellung weiterfuhr. Das machte sich an den zahlreichen Fahrern mit ihren E-Autos bemerkbar, die die Rallye schon ungeduldig am Anger erwarteten, denn der Konvoi verspätete sich wegen des schlechten Wetters um eine Dreiviertelstunde.
Es blieb Zeit, die einzelnen hier geparkten E-Fahrzeuge zu betrachten und darüber zu fachsimpeln. Da wurde schon gelegentlich einige Skepsis laut, besonders was die Reichweite einer Akku-Ladung angeht.
Nach einer Dreiviertelstunde des Wartens unter Regenschirmen trafen die ersten Autos mit Elektroantrieb in Münnerstadt ein. Auf dem Anger in Münnerstadt war der letzte kurze Aufenthalt, bevor die Fahrt zum Ziel, der Ausstellung in Bad Neustadt, weiterging. Ab Münnerstadt schloss sich auch Bürgermeister Helmut Blank mit seinem Leih-Auto und andere E- Autofahrer der Region dem Konvoi an. Veranstalter der Staffelfahrt war die Mainfranken GmbH.
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren