Eltingshausen
Engagement

Ehrenabend für engagierte Mitglieder

Die Pfarrei St. Martin bedankte sich bei allen Ehrenamtlichen und Helfern, die die Gemeinde im vergangenen Jahr unterstützt haben.
Artikel drucken Artikel einbetten
Dank und Anerkennung in der Pfarrgemeinde Eltingshausen (von links): Margit Kuhn, Annemarie Hönig, Pastoralreferentin Christine Seufert, Roswitha Metz, Ida Reuß, PGR-Vorsitzende Sabine Werner, Thorsten Schlotter (Kirchenverwaltung) und Pater Raja. Foto: Sabine Werner
Dank und Anerkennung in der Pfarrgemeinde Eltingshausen (von links): Margit Kuhn, Annemarie Hönig, Pastoralreferentin Christine Seufert, Roswitha Metz, Ida Reuß, PGR-Vorsitzende Sabine Werner, Thorsten Schlotter (Kirchenverwaltung) und Pater Raja. Foto: Sabine Werner
Eröffnet wurde der Abend mit einem Dankgottesdienst, den Pater Raja und Pastoralreferentin Christine Seufert auf besondere Weise gestalteten. Statt einer Predigt führten sie ein Zwiegespräch über ihren Weg zum Glauben, was den Gedanken des Evangeliums aufnahm. Dabei konnten die Gottesdienstbesucher auch sehr persönliche Dinge über die beiden erfahren.
Musikalisch wurde die Feier umrahmt durch den Organisten Alois Brunner und die Schola.

Goldene Ehrennadel

Anschließend traf man sich im Gemeindesaal, wo die Vorsitzende des Pfarrgemeinderates, Sabine Werner, die Anwesenden willkommen hieß und sich für ihr Engagement in der Gemeinschaft bedankte. "Die Veranstaltung zeigt, dass man in Eltingshausen auf eine breite Unterstützung quer durch alle Altersstufen bauen kann", lobte sie. Im Anschluss bedankte sich Pastoralreferentin Seufert bei den Mitgliedern des letzten Pfarrgemeinderates für ihren Einsatz mit Urkunden und Geschenken.
Für ihr jahrzehntelanges Wirken in der Pfarrei wurde Ida Reuß geehrt. Sie erhielt einen Dankesbrief von Bischof Friedhelm, die goldene Ehrennadel des Mesnerverbandes sowie einen Blumengruß. 48 Jahre lang war Reuß in vielfältiger Weise aktiv: Küsterdienst, Putz- und Blumendienst, Ansprechpartnerin und Koordinatorin in vielen Bereichen. Lang anhaltender Applaus zeigte die Hochachtung für ihren Einsatz.
Ein Zeichen für seine Verdienste erhielt auch Reinhold Steuerwald, der v.a. für handwerkliche Einsätze zur Verfügung steht und zuletzt maßgeblich das Insektenhotel im Pfarrgarten mitgestaltet hat.
An den offiziellen Teil der Veranstaltung schloss sich ein gemütliches Beisammensein an, bei dem Bilder des vergangenen Jahres gezeigt wurden. Besondere Highlights waren die Wallfahrt auf dem Marienweg im August und das erstmals durchgeführte Erntedankfest auf dem Dorfplatz. Alle Aktionen wurden sehr gut angenommen und belebten so das Miteinander in der Pfarrgemeinde. Neben Berichten von 2014 wurden an einer Pinnwand auch die geplanten Vorhaben für das neue Jahr vorgestellt. Sabine Werner


Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren