Ebenhausen
Autorenlesung

Detektive in der Schule

"Wer war der Dieb im Schrebergarten?" Um ihm auf die Spur zu kommen, spielten die Grundschüler der Mittelschule Oerlenbach Detektive. Die Lösung blieb offen; denn sie verrät erst das Kinderbuch "Der Dieb im Schrebergarten", das Autorin Rosi Wanner vorstellte.
Artikel drucken Artikel einbetten
Autorin Rosi Wanner gab den Grundschülern Autogramme. Foto: Stefan Geiger
Autorin Rosi Wanner gab den Grundschülern Autogramme. Foto: Stefan Geiger
Die Dichterin stellte sich zunächst den Kindern vor: Sie ist in Düsseldorf geboren, war
nach dem Studium 15 Jahre tätig als Software-Entwicklerin und lebt mit ihrer Familie in Kürnach bei Würzburg. Die Lesebegeisterung ihres inzwischen 14-jährigen Sohns brachte sie zum Schreiben. Inzwischen sind fünf Detektivgeschichten von der Karottenbande entstanden.

Die Autorin stellte den Oerlenbachern die Bande mit Anführer Flocke, dessen Schwester Lucy, deren Freundin Paula, Mika und Paulas Hund Pfote vor. Ihr Geheimversteck ist der einsam gelegene Schrebergarten von Opa Hannes. Eines Nachts, so las die Autorin aus dem Buch vor, taucht ein großer Unbekannter auf. Als am nächsten Morgen Opa Hannes sein Gemüsebeet zertrampelt vorfindet, verdächtigt er die Bande.

An dieser Stelle versuchten die Kinder, den Dieb zu überführen. Rosi Wanner hatte dazu die Kiste mit den Utensilien der Karottenbande mitgebracht: Protokollbuch, Lu pe, Fernglas, Tarnmütze, Tarnbrille, Handschuhe, Pinzette, Schloss, Lupe und Fingerabdruck-Pinsel.

Die Mädchen und Jungen hatten auch viele Fragen an Rosi Wanner. Sie wollten wissen, wie lang es dauert, bis ein Buch fertig ist, woher sie ihre Ideen nimmt und wieviel Geld sie verdient. Zum Abschluss gab es ein Quiz, bei dem sich die Kinder einigen Fragen stellen mussten. Wie heißt Paulas Hund? Was fand sie am Fischteich? Wer die richtige Lösung angekreuzt hatte, konnte ein Lesezeichen gewinnen. Der Hauptpreis fiel an Leon Mößner, der das Buch "Der Dieb im Schrebergarten" mit persönlicher Widmung der Dichterin erhielt.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren