Bad Kissingen
Konzert

Chöre des Landkreises zeigten ihr Können

Die Sängergruppe Bad Kissingen feiert ihr 40-jähriges Bestehen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Der Projektchor aus der Sängerschulung unter Leitung von Ilona Seufert trug modernes Liedgut vor.  Foto: Kiesel
Der Projektchor aus der Sängerschulung unter Leitung von Ilona Seufert trug modernes Liedgut vor. Foto: Kiesel
+1 Bild
Bad Kissingen — Die Sängergruppe Bad Kissingen feiert in diesem Jahr ihre 40-jährige Gründung auf Landkreisebene. So war das alljährliche Gruppenchorkonzert als Jubiläumskonzert geplant und etwas Besonderes. Sechs Chöre nahmen teil, die ein breites Spektrum der Chormusik boten.

Kulturträger

Vorsitzender Siegfried Gottwald stellte die Chöre vor und gab bekannt, dass die Sängergruppe Bad Kissingen mit 42 Gesangvereinen und 78 Chorformationen die größte Gruppe im Sängerkreis Schweinfurt sei. Stellvertretende Landrätin Monika Horcher bezeichnete die Chöre als vorbildliche Kulturträger des Landkreises Bad Kissingen.

Doppeltes Jubiläum

Aus der Chronik, die Ehrenvorsitzender Ewald Kiesel vortrug, war zu entnehmen, dass sich die Sängergruppe Bad Kissingen am 2. März 1974 neu gründete. Es schlossen sich die Sängergruppe Hammelburg, Bad Brückenau und Bad Kissingen zur Sängergruppe Bad Kissingen zusammen.
Eigentlich kann die Sängergruppe ein Doppeljubiläum feiern, so Kiesel, denn sie wurde bereits am 19. Juli 1924 erstmals in den Protokollbüchern des Fränkischen Sängerbundes erwähnt. Damals gab es überwiegend Männerchöre, heute seien 85 Prozent gemischte Chöre.

Junge Sänger begeistert

Das Jubiläumskonzert wurde vom Kinderchor der "Liedertafel" Münnerstadt unter Leitung von Annemarie Kreuzer eröffnet. Die 17 Kinder im Alter von vier bis neun Jahren trugen ihre Lieder mit Begeisterung, frisch, fröhlich vor.
Die gemischten Chöre aus Stralsbach, Leitung Walter Stark, "Harmonie" Arnshausen, Leitung Ewald Müller, und die Chorgemeinschaft Diebach/ Windheim, Leitung Florian Schaub, hatten sich für dieses Festkonzert gut vorbereitet und ihre Chöre zu homogenen Klangkörpern geschmiedet.
Der gewaltige Landkreismännerchor mit seinen 50 Sängern, im Alter von 27 bis 86 Jahren, gab eine Kostprobe aus seinem Repertoire, unter Leitung von Robert Bauch, und verbreitete mit seinen Liedbeiträgen "Gänsehauteffekt" beim Publikum.
Der Projektchor, entstanden aus der Sängerschulung Münnerstadt, unter Leitung von Gruppenchorleiterin Ilona Seufert, faszinierte mit modernem Liedgut.

Stürmischer Applaus

Die begeisterten Zuhörer erlebten ein abwechslungsreiches Chorkonzert, an das sie sich noch lange erinnern werden. Entsprechend war auch der stürmische Applaus des Publikums.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren