Laden...
Burkardroth
Online-Banking

Aufmerksamer Bankmitarbeiter verhindert Überweisungsbetrug

Ein Unbekannter hat versucht, einen 55-Jährigen aus Burkardroth zu betrügen. Kurz nach einer Online-Überweisung änderte der Unbekannte offenbar IBAN und Betrag. Ein aufmerksamer Bankmitarbeiter konnte den Betrug verhindern.
Artikel drucken Artikel einbetten
Symbolfoto: David Ebener/dpa
Symbolfoto: David Ebener/dpa
Ein 55-jähriger Mann führte am Mittwoch, wie gewöhnlich eine Überweisung per Online-Banking durch und überwies einen Betrag in Höhe von 25,21 Euro, berichtet die Polizei Bad Kissingen. Nach Abschluss des Überweisungsvorgangs wurde der Mann durch einen Mitarbeiter seiner Hausbank angerufen und gefragt, ob er soeben einen Betrag in Höhe von 2521 Euro an eine Privatperson getätigt hätte.


Offenbar wurde nach dem Abschicken der Empfänger, die IBAN und der Betrag, durch einen bislang unbekannten Täter geändert. Die Überweisung konnte von dem aufmerksamen Bankmitarbeiter gestoppt werden. Es entstand kein Schaden. ak
Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren