Bad Kissingen
Nutzung

Altes Rathaus bleibt bis Ende April geschlossen

Nach dem Umzug der Tourist-Info ist das Gebäude vorübergehend geschlossen. Aktuell wird dort eine Ausstellung vorbereitet.
Artikel drucken Artikel einbetten
Das Alte Rathaus ist vorübergehend bis zur Ausstellungseröffnung Ende April geschlossen.  Foto: Benedikt Borst
Das Alte Rathaus ist vorübergehend bis zur Ausstellungseröffnung Ende April geschlossen. Foto: Benedikt Borst
Begleitet von einigem Getöse im Stadtrat hat die Tourist-Information zu Ostern das Alte Rathaus am Marktplatz verlassen und wurde mit der Servicestelle der Staatsbad GmbH im Arkadenbau zusammengelegt. Den Streit im Vorfeld gab es vor allem deshalb, weil eine Anschlussnutzung des Gebäudes nicht geklärt ist und viele Stadträte einen weiteren Leerstand in zentraler Lage fürchteten. Die Stadt plant eine Vinothek, hat aber keinen Betreiber.
Der Stadtrat einigte sich schließlich darauf, das Alte Rathaus mit Ausstellungen und Veranstaltungen solange geöffnet zu halten, bis die Bauarbeiten für die Vinothek starten.

Wer allerdings momentan das Alte Rathaus betreten möchte, steht voraussichtlich bis Ende April vor einer verschlossenen Türe. An selbiger weist ein Schild freundlich auf die neuen Öffnungszeiten der Tourist -Info im Arkadenbau hin. "Damit bin ich nicht zufrieden", kritisiert Stadtrat Wolfgang Lutz (CSU). Das Alte Rathaus müsse als Anlaufpunkt für Gäste und als öffentliche Toilette durchgehend zugänglich bleiben. Seine Fraktion plane, die Nutzung des Gebäudes in der Sitzung des Bauausschusses am Mittwoch (Beginn um 16 Uhr im Sitzungssaal, Anm. d. Red.) nochmals anzusprechen. "Wir wollen nachfragen, welche Veranstaltungen 2016 konkret stattfinden", sagt Lutz.


Kissinger Künstler springen ein

Laut Pressesprecher Mario Selzer bereitet aktuell die Arbeitsgemeinschaft bildende Kunst Bad Kissingen "Art 97688" mit dem Kulturreferat der Stadt eine Ausstellung im Alten Rathaus vor, die in der letzten Aprilwoche eröffnet werden soll. Die Ausstellung zeigt bis Ende Juli Gemälde, Grafiken, Schmuck und Keramiken der lokalen Künstler. Zur Halbzeit der Ausstellung Mitte Juni ist eine Midissage unter dem Motto "Ein Abend unter Freunden" angesetzt. "Damit ist der Stadtratsbeschluss umgesetzt", verteidigt Selzer die vorübergehende Schließung des Gebäudes.

"Parallel laufen die Planungen für die Vinothek weiter", betont Selzer. Es würden derzeit Gespräche mit möglichen Betreibern geführt, die Ausführungsplanung ausgearbeitet und die Unterlagen für die Ausschreibung der Bauarbeiten vorbereitet.
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren