Aschach bei Bad Kissingen
Staatsstraße 2292

Ab 1. August rollt der Verkehr über den Kreisel

Der neue Kreisel bei Aschach ist fast fertig. In den nächsten eineinhalb Wochen werden Restarbeiten erledigt, Zeitfenster und Kostenrahmen liegen im Plan.
Artikel drucken Artikel einbetten
Noch werden die Fahrzeuge über eine Behelfsstraße am neuen Kreisel vorbei geführt. Foto: Paul Ziegler
Noch werden die Fahrzeuge über eine Behelfsstraße am neuen Kreisel vorbei geführt. Foto: Paul Ziegler
+12 Bilder
Ein Radfahrer schiebt ruhig sein Rad über den neuen Aschacher Kreisel. Noch ist er allein in der Baustelle, noch wird der Autoverkehr auf einer Behelfsstraße um den Kreisel herumgeführt. Nicht mehr lange: Ab 1. August dürfen nicht nur Radfahrer, dann fahren auch Autos über den neuen Kreisel.
Das bestätigte Matthias Meder, Polier der Firma Stolz, am Mittwoch vor Ort an der Noch-Baustelle. Die Asphaltierungsarbeiten sind mittlerweile abgeschossen, der Kreisel - Kosten rund 1,06 Millionen Euro - ist bautechnisch fertig. "Wir liegen gut in der Zeit", sagt Jürgen Dobler, der zuständige Abteilungsleiter Bautechnik und Tiefbau des Landratsamtes Bad Kissingen zum Fortgang der Arbeiten. "Ich bin sehr zufrieden, das ist ein gutes Arbeiten, eine gute Zusammenarbeit mit der Firma", fügt er hinzu.


Aber: Noch einiges ist zu tun

Matthias Meder fasst zusammen, was bis zum 1. August noch zu tun ist: Die Markierungsarbeiten sind am Dienstag größtenteils erledigt worden, noch zu erledigen sind Pflasterarbeiten an der Bushaltestelle am Ortseingang von Aschach, Rinnen und Bankette müssen fertiggestellt werden, die Oberflächenentwässerung gewährleistet sein. Die dafür nötigen Rohre liegen bereit. Außerdem wird noch ein neuer Kanal und Wasseranschluss zum Friedhof gebaut, die Gasleitungen müssen angeschlossen und die Behelfsumfahrung zurückgebaut werden, die Fuß- und Radweg-Anschlüsse werden fertiggestellt. Ein strammes Programm. Bei dieser Hitze derzeit für die Bauarbeiten eine Herausforderung.
Wenn am 1. August dann der Autoverkehr über den neuen Kreisel rollt ist allerdings die Maßnahme noch nicht beendet. Ein Teil der Kreisstraße KG 16 vom Kreisel in Richtung Bad Bocklet - bis zur Brücke über die Saale - wird ebenfalls saniert und ausgebaut. "Das muss bis zum 15. September fertig sein", sagt Jürgen Dobler, "dann müssen die Schulbusse hier fahren."

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren