Oerlenbach
Unfall

77-Jährige in Oerlenbach von Wohnmobil erfasst

Beim Rangieren mit seinem Wohnmobil hat ein 78-Jähriger in Oerlenbach seine Ehefrau erfasst und verletzt. Vermutlich hat der Fahrer das Bremspedal mit dem Gaspedal verwechselt, wie die Polizei Bad Kissingen mitteilte.
Artikel drucken Artikel einbetten
Symbolbild: Archiv
Symbolbild: Archiv
Am Montagmorgen wollte der 78-jährige Mann mit seinem Wohnmobil rückwärts aus seinem Anwesen ausparken. Hierzu stellte sich die 77-jährige Ehefrau des Fahrers leicht versetzt auf die gegenüberliegende Straßenseite, um ihren Mann zu lotsen.

Aus noch nicht geklärter Ursache wurde das Wohnmobil zunehmend schneller und fuhr in den Maschendrahtzaun des Nachbaranwesens. Die Ehefrau wurde hierbei durch das Wohnmobil erfasst und stürzte.


Die Frau wurde vom Rettungsdienst nach Bad Kissingen ins Krankenhaus gebracht. Ihr Ehemann erlitt einen Kreislaufkollaps und musste ebenfalls ins Krankenhaus eingeliefert werden. Der Gesamtschaden an Wohnmobil und Maschendrahtzaun beträgt etwa 3000 Euro. ak

Verwandte Artikel

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.