Wildflecken
Diebstahlverdacht

38-Jähriger klaut Handy und beleidigt Geschäfts-Inhaber

Weil er ihn wegen Ladendiebstahl verdächtigte, hat der Inhaber eines Einkaufsmarktes in Wildflecken einen 38-Jährigen zur Rede stellen wollen. Doch als der Inhaber mit seinem Handy die Polizei rufen wollte, schnappte sich der 38-Jährige das Telefon und lief davon.
Artikel drucken Artikel einbetten
Symbolbild: Christopher Schulz
Symbolbild: Christopher Schulz
Als der Einzelhändler sein Handy aus der Tasche nahm, um die Polizei zu verständigen, entwand der Tatverdächtige ihm das Telefon und lief damit davon, nicht ohne den Geschädigten auch noch zu beleidigen, berichtete die Polizei.

Gegen den tatverdächtigen Landkreisbewohner ermittelt nun die Bad Brückenauer Polizei wegen Verdachts von Diebstählen und Beleidigung.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren