Nach den bisherigen Erkenntnissen der Polizei war der junge Mann mit seinem 3er BMW auf der Kreisstraße von Ramsthal nach Euerdorf unterwegs, als er auf regennasser Fahrbahn beim Abbremsen ins Schleudern kam. Sein Wagen geriet zunächst auf den rechten Seitenstreifen und touchierte dort einen Leitpfosten. Beim anschließenden Gegensteuern kam der BMW nach links von der Fahrbahn ab und fuhr eine Böschung herunter. Dabei überschlug sich das Auto einmal, rutschte dann noch ein Stück auf dem Dach und blieb schließlich auf einer Wiese liegen.

Notarzt und Rettungskräfte des Roten Kreuzes kümmerten sich um das Unfallopfer. Weil sich der 23-Jährige Rückenverletzungen zuzog, wurde er vorsorglich mit dem Rettungshubschrauber des ADAC in ein Krankenhaus geflogen. Über die Schwere seiner Verletzungen konnte die Polizei am Mittwoch noch keine Angaben machen. Feuerwehrleute sicherten die Unfallstelle ab und regelten den Verkehr.