Katzenbach

2000 Exemplare wecken Erinnerungen

Zur Mittwochsrunde im Juni trafen sich die VdK-Mitglieder bei den Muth's in Katzenbach. Mit großem Interesse besichtigten sie die annähernd 2000 Exponate aus alter Zeit.
Artikel drucken Artikel einbetten
Rund 2000 Erinnerungsstücke von früher konnten VdK-Mitglieder bei Familie Muth in Katzenbach bewundern. Foto: Winfried Grom
Rund 2000 Erinnerungsstücke von früher konnten VdK-Mitglieder bei Familie Muth in Katzenbach bewundern. Foto: Winfried Grom
Werkzeuge für die Arbeiten auf dem Bauernhof, Hauswirtschaftliche Geräte, Gefäße und ein altes Bett, bei dem heutzutage die meisten mit Kopf oder Füßen anstoßen würden. Immer wieder hörte man Ausrufe wie: "doe gug ema, doos hadde me a dehäemm" oder "wäessde nou boss doos is?" hören. Die Erinnerung an die eigene Kindheit wurde meist noch durch ein melancholisches "Och ja" unterstrichen.
Bei Kaffee und selbstgebackenem Kuchen unterhielten sich die Teilnehmer noch angeregt über das Gesehene, lachten und sangen gemeinsam, begleitet von Musikant "Schorsch".
Die nächste Mittwochsrunde findet am Mittwoch, 8. Juli, bei Annette in Frauenroth statt.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren