Weibersbrunn
Drogen am Steuer

Mit selbst gebauter Bong in der Hand am Steuer: Zugedröhnter Lkw-Fahrer rast über die A3

Mit deutlicher überhöhter Geschwindigkeit raste ein berauschter Lkw-Fahrer am Mittwoch über die A3. Als er einen anderen Lastwagen überholte, hatte er noch eine selbst gebaute Bong in der Hand.
Artikel drucken Artikel einbetten
Viel zu schnell und unter Drogen: Ein Lkw-Fahrer beschäftigte am Mittwoch auf der A3 die Polizei. Symbolbild: PolizeiHagen/dpa
Viel zu schnell und unter Drogen: Ein Lkw-Fahrer beschäftigte am Mittwoch auf der A3 die Polizei. Symbolbild: PolizeiHagen/dpa

Da staunte ein Lkw-Fahrer nicht schlecht: Auf der A3 wurde er am Mittwoch von einem Kollegen mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit überholt. Dabei hatte der Raser noch eine selbst gebaute Bong in der Hand. Kein Einzelfall: Ob Campingkocher oder Fernseher - ein fränkischer Trucker erzählt, was er schon für kuriose und gefährliche Dinge auf der Straße erlebt hat.

Drogenfahrt auf A3: Lkw-Fahrer fährt mit Bong in der Hand

Im aktuellen Fall wendete sich ein Lkw-Fahrer gegen 07.45 Uhr an die Polizei: Er sei gerade von einem anderen Lkw mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit überholt wurde und der Fahrer dieses Fahrzeugs habe gut sichtbar mit einem selbst gebauten Rauchgerät inhaliert.

Die Beamten konnten den Lkw, der von Würzburg kommend auf der A3 fuhr, an der Anschlussstelle Weibersbrunn einer Kontrolle unterziehen. Und tatsächlich: Der 27-jährige Fahrer stand erheblich unter dem Einfluss von Rauschmitteln.

Zugedröhnt mit 143 km/h über die Autobahn

Aus einer Getränkedose hatte er sich eine "Bong" gebaut, um Cannabis zu konsumieren, außerdem wurden amphetaminhaltige Tabletten und Pulver gefunden.

Das Auslesen der Fahrzeugdaten bestätigte die Angaben des Mitteilers über die deutlich zu hohen Geschwindigkeiten. In der Spitze war der junge Mann in seinem Rausch mit bis zu 143 Kilometer pro Stunde gefahren. Er durfte nicht mehr weiterfahren und musste eine Sicherheitsleistung hinterlegen.

 

Lesen Sie zusätzlich auf inFranken.de: Frau (18) kracht frontal in Ehepaar - drei Tote bei Unfall in Unterfranken



was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren