Niedernberg

Unfall im Morgengrauen: Motorradfahrer schwer verletzt

In Unterfranken ist es am Donnerstagmorgen zu einem Unfall gekommen. Ein Motorradfahrer wurde dabei lebensgefährlich verletzt.
Artikel drucken Artikel einbetten
Am Donnerstagmorgen hat sich ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Symbolfoto: Adobe Stock
Am Donnerstagmorgen hat sich ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Symbolfoto: Adobe Stock

Update, 23.01.2020, 11.30 Uhr: 17-Jähriger lebensgefährlich verletzt

Die Polizei hat zum schweren Unfall neue Details veröffentlicht: Der 17-jährige Fahrer des Motorrads wurde dabei lebensgefährlich verletzt. Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen kam der junge Biker gegen 06.30 Uhr von der Kreisstraße ab. Er war in Richtung Aschaffenburg unterwegs.

Auf Höhe von Großostheim verunglückte er schließlich. Die Kreisstraße wurde durch die Polizei in beiden Richtungen gesperrt.

Erstmeldung, 23.01.2020, 8 Uhr: Schwerer Unfall in Unterfranken

Am Donnerstagmorgen (23. Januar 2020) ist ein Motorradfahrer in Unterfranken verunglückt. Zwischen Niedernberg am Main (Kreis Miltenberg) und Aschaffenburg kam der Biker von der Kreisstraße ab. Er wurde durch den Unfall schwer verletzt. Angaben der Polizei zufolge ereignete sich das Verkehrsunglück gegen 06.30 Uhr.

Unfall bei Niedernberg: Biker kommt von Kreisstraße ab

Die Polizei hat die Kreisstraße komplett gesperrt. Ein Sachverständiger wird hinzugezogen, um die Lage vor Ort einzuschätzen. Rettungskräfte sind ebenfalls vor Ort. Mehr in Kürze auf inFranken.de.

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.