Großostheim
Unfall

Unterfranken: Motorrad und Auto krachen ineinander - Biker (68) schwer verletzt

Bei einem Überholmanöver in Unterfranken wurde ein Motorradfahrer schwer verletzt: Der 68-Jährige erlitt lebensbedrohliche Verletzungen. Er war zuvor mit einem Auto kollidiert.
Artikel drucken Artikel einbetten
In Unterfranken wurde ein Motorradfahrer bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt. Symbolbild: Christopher Schulz
In Unterfranken wurde ein Motorradfahrer bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt. Symbolbild: Christopher Schulz

Schwerer Motorradunfall in Unterfranken: Zwischen Großostheim und Niedernberg in Unterfranken ist es am Montagnachmittag (2. April 2019) zu einem schweren Unfall gekommen, bei dem ein Motorradfahrer lebensbedrohlich verletzt wurde. Wie die örtliche Polizei berichtet, musste der 68-jährige Biker mit einem Rettungshubschrauber ins Klinikum gebracht werden.

Unfall bei Großostheim: Motorradfahrer (68) verunglückt

Wie die örtliche Polizei mitteilte, prallte der Harley-Fahrer bei einem Überholvorgang mit einem abbiegenden Auto zusammen: Das Motorrad kollidierte mit dem Heck des Wagens. Der 46-jährige Autofahrer kam laut Polizei mit dem Schrecken davon. Der Gesamtschaden liegt im fünfstelligen Bereich.

Lesen Sie zusätzlich auf inFranken.de: Unterfranken: Mehrere Mädchen vergewaltigt und gefilmt - Mann festgenommen

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.