Laden...
Bessenbach
Schwerer Unfall

Autofahrer erwischt Rollerfahrer (16) bei Abfahrt von A3 frontal - Jugendlicher schwer verletzt

Kurz nach der Ausfahrt Bessenbach von der A3 kam es am Freitag zu einem schweren Unfall, bei dem ein Jugendlicher schwer verletzt wurde.
Artikel drucken Artikel einbetten
Am Freitagmorgen wurde ein 16-jähriger Rollerfahrer frontal von einem Auto erwischt. Symbolfoto: Kara/Adobe Stock
Am Freitagmorgen wurde ein 16-jähriger Rollerfahrer frontal von einem Auto erwischt. Symbolfoto: Kara/Adobe Stock

Am Freitagmorgen (6. März 2020) hat sich im Kreis Aschaffenburg ein schwerer Verkehrsunfall ereignet, in dessen Folge ein 16-jähriger Rollerfahrer schwer verletzt wurde.

Wie die Polizei berichtet, war gegen 7.15 Uhr ein 25-jähriger Autofahrer auf der A3 in Richtung Nürnberg unterwegs, als er an der Ausfahrt Bessenbach im Kreis Aschaffenburg von der Autobahn fuhr. An der Kreuzung zur Staatsstraße 2307 bog der Autofahrer nach links in Richtung Keilberg ab.

16-Jähriger schwer verletzt

Dabei übersah der 25-Jährige einen Rollerfahrer, der von links aus Richtung Keilberg kommend in Richtung Hösbach unterwegs war. Es kam zu einer Frontalkollision der beiden Fahrzeuge. Der 16-jährige Rollerfahrer wurde dadurch schwer verletzt. Er wurde in ein Krankenhaus eingeliefert.

Beide Fahrzeuge wurden massiv beschädigt. Laut Polizeibericht wurden Auto und Roller abgeschleppt. Um die Unfallstelle zu räumen war die freiwillige Feuerwehr Bessenbach vor Ort.

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.