Kahl am Main
Unfall

Unterfranken: Fahrradfahrerin (31) bei Unfall schwer verletzt

Bei einem Unfall in Unterfranken wurde am Mittwoch eine 31-Jährige schwer verletzt. Rettungskräfte brachten sie per Rettungshubschrauber ins Krankenhaus.
Artikel drucken Artikel einbetten
Die Frau wurde schwerverletzt ins Krankenhaus gebracht. Symbolbild: AndersAndersen/pixabay.com
Die Frau wurde schwerverletzt ins Krankenhaus gebracht. Symbolbild: AndersAndersen/pixabay.com

Fahrradfahrerin schwer verletzt: In Kahl (Landkreis Aschaffenburg) ist es am Mittwochnachmittag (20. März 2019) zu einem Unfall gekommen, bei dem eine 31-jährige Frau schwer verletzt wurde. Gegen 17 Uhr fuhr die Fahrradfahrerin auf dem Gehweg des Burgwegs. Plötzlich fuhr sie auf die Straße und kollidierte seitlich in einer Linkskurve mit einem Auto.

Unfall in Kahl: Frau (31) schwer verletzt

Durch den Zusammenprall fiel die 31-Jährige auf die Straße und wurde schwer verletzt. Laut örtlicher Polizei war sie jedoch ansprechbar. Sie trug keinen Fahrradhelm. Sie wurde per Rettungshubschrauber in ein umliegendes Krankenhaus gebracht. Es bestand der Verdacht von Wirbelsäulenverletzungen.

Am Auto entstand ein Schaden von 1000 Euro.

Lesen Sie zusätzlich auf inFranken.de: Mittelfranken: Feuer bricht in Wohnung aus - Frau lebensgefährlich verletzt

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.