Aschaffenburg
Unfall

Aschaffenburg: Auto erfasst Rollstuhlfahrerin

Unfall in Aschaffenburg: Am Mittwochabend wollte eine Frau mit ihrer Schwester im Rollstuhl nur die Straße überqueren. Dann bog ein Auto um die Ecke.
Artikel drucken Artikel einbetten
In Aschaffenburg wurden die Rollstuhlfahrerin und ihre Begleitung von einem Auto erfasst. Symbolbild: Steve Buissinne/pixabay.com
In Aschaffenburg wurden die Rollstuhlfahrerin und ihre Begleitung von einem Auto erfasst. Symbolbild: Steve Buissinne/pixabay.com

Als eine Rollstuhlfahrerin von ihrer Schwester am Mittwoch (6. November 2019) gegen 19.30 Uhr über die Straße geschoben wurde, erfasste sie ein heranfahrendes Auto. Das teilte die zuständige Polizeibehörde mit.

Unfall in Aschaffenburg: Er sah die beiden Frauen nicht

Als der Autofahrer von der Glattbacher Straße in die Neue Glattbacher Straße, Richtung Glattbach abbog, übersah er die beiden die gerade die Straße überqueren wollten. Die Rollstuhlfahrerin wurde am Ellbogen verletzt. Sie erlitt eine Prellung. Die Schwester zog sich ebenfalls eine Prellung am Knie und an der Schulter zu.

Rollstuhlfahrerin überstand den Unfall glimpflich

Die Schwester wurde zur weiteren Behandlung und Untersuchung mit einem Rettungswagen in ein nahe gelegenes Krankenhaus eingeliefert. Der Schaden am Auto und an dem Rollstuhl fiel gering aus.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.