Dettingen am Main
Gefahr

Streckensperrung in Unterfranken: Pärchen macht Shooting auf Bahngleisen und legt Zugverkehr lahm

Weil ein Pärchen ein Fotoshooting auf den Bahngleisen im unterfränkischen Dettingen am Main veranstaltete, kam es zu einer Streckensperrung und Verspätungen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Zu einer Streckensperrung zwischen Aschaffenburg und Frankfurt kam es am Donnerstagabend weil ein Pärchen ein Fotoshooting auf den Bahngleisen machte. Symbolfoto:  Swen Pförtner/dpa
Zu einer Streckensperrung zwischen Aschaffenburg und Frankfurt kam es am Donnerstagabend weil ein Pärchen ein Fotoshooting auf den Bahngleisen machte. Symbolfoto: Swen Pförtner/dpa
Weil ein junger Mann seine Freundin auf Bahngleisen filmen wollte, hat die Bahn die Strecke zwischen Aschaffenburg und Frankfurt sperren müssen. Wie die Bundespolizei am Freitag mitteilte, entdeckte ein Bahnmitarbeiter über eine Kamera die beiden 18-Jährigen am Donnerstagabend auf den Gleisen bei Dettingen am Main (Landkreis Aschaffenburg) und veranlasste sofort die Sperrung.

Die Bundespolizei warnte in diesem Zusammenhang nun, dass es lebensgefährlich sei, Bahngleise zu betreten. Außerdem kann die Bahn bei Streckensperrungen Schadenersatz geltend machen. Während des Einsatzes war die Strecke für etwa 20 Minuten gesperrt, es kam zu Verspätungen.
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren