Hösbach
Haftbefehl

Festnahme in Unterfranken: 27-Jähriger mit Haftbefehl bei Kontrolle auf A3 geschnappt

Gefälschte Dokumente, keine Fahrerlaubnis und mit Haftbefehl gesucht: Bei einer Kontrolle auf der A3 bei Hösbach wurde am Montag ein junger Mann überführt.
Artikel drucken Artikel einbetten
Gefälschte Dokumente, keine Fahrerlaubnis und mit Haftbefehl gesucht: Bei einer Kontrolle auf der A3 bei Hösbach  wurde am Montag ein junger Mann überführt. Smbolfoto: Friso Gentsch/dpa
Gefälschte Dokumente, keine Fahrerlaubnis und mit Haftbefehl gesucht: Bei einer Kontrolle auf der A3 bei Hösbach wurde am Montag ein junger Mann überführt. Smbolfoto: Friso Gentsch/dpa

Ein 27-Jähriger, der gefälschte Dokumente bei sich hatte, wurde am Montag im Bereich der A3 bei Hösbach kontrolliert. Wie die Polizei mitteilt, stellte sich dabei heraus, dass er zudem keine Fahrerlaubs besitzt und mit Haftbefehl gesucht wird.

Der junge Mann hatte, vermutlich um diesen Umstand zu verschleiern, mehrere Dokumente bei sich, die er sich illegal im Internet besorgt hatte, die auf einen anderen Namen ausgestellt waren. Darunter war auch ein falscher Führerschein. Die Polizisten bemerkten allerdings seinen Betrugsversuch und kontrollierten ihn nun genauer.

Sein Fahrzeug war auf die falschen Personalien und eine falsche Adresse zugelassen, zusätzlich war der Versicherungsschutz erloschen, da die Prämie nicht bezahlt wurde. Mit den festgestellten Auffälligkeiten konfrontiert, gab der Mann seine richtigen Personalien an, woraufhin sich herausstellte, dass gegen ihn ein Haftbefehl aus dem Ausland vorliegt. Deshalb wird er am Dienstag dem Haftrichter vorgeführt, der über eine eventuelle Auslieferung entscheidet.



was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren