Laden...
Aschaffenburg
Vorbildliches Verhalten

Zeugen handeln vorbildlich: Was Mann (23) mit Obdachlosem in Franken macht, ist traurig

Wahrscheinlich war die Summe nicht hoch, die der 23-Jährige einem Obdachlosen geklaut hatte. Sein dreister Diebstahl blieb allerdings nicht unbemerkt. Die Zeugen reagierten vorbildlich.
Artikel drucken Artikel einbetten
Ein Obdachloser wurde in der Aschaffenburger Innenstadt dreist bestohlen. Passanten ist es zu verdanken, dass der Schutzsuchende sein Geld wiederbekommen hat. Symbolfoto: Tobias Hase/dpa
Ein Obdachloser wurde in der Aschaffenburger Innenstadt dreist bestohlen. Passanten ist es zu verdanken, dass der Schutzsuchende sein Geld wiederbekommen hat. Symbolfoto: Tobias Hase/dpa

Dreister Dieb beklaut schlafenden Obdachlosen in Aschaffenburg - Zeugen reagieren vorbildlich: In der Nacht von Samstag auf Sonntag (08.03.2020) konnten mehrere Passanten einen 23-Jährigen dabei beobachten, wie er in der Frohsinnstraße einem schlafenden Obdachlosen einen Becher mit Kleingeld entwendete. Darüber berichtet die Polizeiinspektion aus Aschaffenburg am Tag danach.

Der Mann nahm den kompletten Becher, der vor dem Schlafenden stand, an sich und flüchtete. Passanten, die das beobachteten, handelten blitzschnell.

Aschaffenburg: Passanten stoppen dreisten Jugendlichen

Die aufmerksamen Zeugen reagierten vorbildlich und hielten den Mann bis zum Eintreffen der Polizei fest. Der Täter wurde anschließend zur Polizeiinspektion Aschaffenburg gebracht, wo er nach erfolgter Sachbearbeitung entlassen wurde.

Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen Diebstahls. Die Polizei lobt das vorbildliche Verhalten der unbeteiligten Zeugen, die dazu beitrugen, dass der Bestohlene sein Geld zurückbekam. Dieser dürfte sich vermutlich sehr darüber gefreut haben. Genauere Angaben mit die Polizei dazu allerdings nicht.

Verwandte Artikel

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.