Aschaffenburg
Gewalt

Aschaffenburg: 16-Jährige will Streit zwischen Pärchen schlichten und wird selbst Opfer

Am Bahnhof in Aschaffenburg kam es zu einem Streit zwischen einem Pärchen. Eine 16-Jährige wollte den Streit schlichten und geriet so in die Fronten. Der 29-jährige Mann schlug ihr ins Gesicht.
Artikel drucken Artikel einbetten
Eine 16-Jährige wollte einen Streit schlichten und wurde dabei verletzt. Ein Mann schlug ihr ins Gesicht. Symbolfoto: Farmgirlmiriam/pixabay
Eine 16-Jährige wollte einen Streit schlichten und wurde dabei verletzt. Ein Mann schlug ihr ins Gesicht. Symbolfoto: Farmgirlmiriam/pixabay

Am Hauptbahnhof in Aschaffenburg kam es zu einem Streit zwischen einem Mann und einer Frau, teilte die Deutsche Presse-Agentur mit. Eine 16-Jährige kam zu dem Streit und wollte zwischen dem Pärchen schlichten. Dabei wurde die Jugendliche von dem 29-Jährigen ins Gesicht geschlagen.

Der Mann verließ darauf hin den Bahnhofsbereich, konnte aber wenig später ausfindig gemacht werden. Ihn erwartet nun ein Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung. Die Ursache des ursprünglichen Streites ist nicht bekannt.

In Selb wurde eine Frau von Bettlern bedrängt, als ihr eine Passantin zur Hilfe kommen wollte, wurde sie ebenfalls belästigt.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.