Aschaffenburg
Brand

A3 bei Hösbach: Auto brennt - Mann löscht es mit Bier

Als in seinem Auto ein Feuer ausbrach, reagierte ein Unterfranke schnell und vorbildlich - zum Glück hatte er Bier dabei.
Artikel drucken Artikel einbetten
Auf der Autobahn A3 bei Hösbach ist am  Dienstagnachmittag ein Feuer in einem Auto ausgebrochen. Foto: Angelika Warmuth/dpa
Auf der Autobahn A3 bei Hösbach ist am Dienstagnachmittag ein Feuer in einem Auto ausgebrochen. Foto: Angelika Warmuth/dpa

Laut Polizeibericht "perfekt reagiert" hat am Dienstagnachmittag ein Mann aus dem Aschaffenburger Landkreis, als er auf der Autobahn seltsame Geräusche aus dem Motorraum seines Passats hörte.

Er fuhr an der Anschlussstelle Hösbach Süd von der Autobahn ab und hielt im gesicherten Bereich an. Dort sah er dann Flammen im Motorraum.

Mehrere Flaschen Bier im Auto

Zum Glück reagierte er schnell: Er hatte einige Bierflaschen im Auto und löschte mit dem Inhalt den kleinen Brand selbst. Die Feuerwehren aus Hösbach und Hösbach-Bahnhof mussten laut Einsatzbericht nicht mehr eingreifen.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.