Bessenbach
Ausraster

23-jähriger Beifahrer randaliert während Autofahrt bei Bessenbach und schlägt nach Fahrerin

Zu einem Unfall kam es beinahe, nachdem ein 23-Jähriger während der Fahrt im Landkreis Aschaffenburg plötzlich ausrastete.
Artikel drucken Artikel einbetten
Zu einem Unfall kam es beinahe, nachdem ein 23-Jähriger während der Fahrt im Landkreis Aschaffenburg plötzlich ausrastete. Symbolbild: Archiv
Zu einem Unfall kam es beinahe, nachdem ein 23-Jähriger während der Fahrt im Landkreis Aschaffenburg plötzlich ausrastete. Symbolbild: Archiv
Während der Fahrt nach Hause ist ein 23-Jähriger im Auto seiner 22-jährigen Freundin völlig ausgerastet. Der Vorfall ereignete sich am Samstagmorgen bei Bessenbach im Landkreis Aschaffenburg.

Der junge Mann provozierte beinahe einen Unfall und verursachte einen Sachschaden in Höhe von mehreren hundert Euro. Gegen den 22-Jährigen wurde unter anderem eine Anzeige wegen Körperverletzung, Diebstahl und Sachbeschädigung aufgenommen.

Laut Polizei wollt die 22-Jährige ihren Bekannten am Samstagmorgen um kurz nach 4 Uhr eigentlich nur nach Hause fahren, als dieser während der Fahrt auf der Staatsstraße 2307 auf einmal völlig außer Kontrolle geriet.

Nach Aussage der Fahrerin war ihr Freund alkoholisiert. Er zerriss mehrere Kopfhörer, welche im Fahrzeug der jungen Frau lagen und brach einen Getränkehalter ab.

Dem nicht genug, schubste der junge Mann die Fahrerin auch während der Fahrt nach links, wodurch deren Kopf gegen die Scheibe knallte und sie kurz die Kontrolle über ihren Wagen verlor. Zu einem Unfall kam es glücklicherweise nicht.

Am Zielort angekommen, wollte der Randalierer noch das Handy der jungen Frau an sich nehmen, dies konnte sie jedoch verhindern. Dafür nahm er diverse Gegenstände aus dem Kofferraum mit.

Ob nun der Alkohol der Grund des aggressiven Verhaltens war oder eine andere Ursache hierfür zu Grunde liegt, muss nun durch eine Vernehmung des jungen Mannes ermittelt werden.


Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.