Bad Staffelstein

Zwerchfell erschütternde Premiere

Bei der ersten Bad Staffelsteiner Lachnacht am 4. Oktober in der Kutschenhalle in Kloster Banz dürften Fans des schrägen Humors voll auf ihre Kosten kommen. Vier Comedians präsentieren dabei ihre Pointen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Die erste Bad Staffelsteiner Lachnacht am Freitag, 4. Oktober, ein Event der besonderen Art mit Atze Bauer (rechts) und den drei legendären Comedians Andy Sauerwein (von links), Thomas Nicolai und Jörg Kaiser, verspricht ein ganz besonderes Ereignis zu werden. Fotos: PR
Die erste Bad Staffelsteiner Lachnacht am Freitag, 4. Oktober, ein Event der besonderen Art mit Atze Bauer (rechts) und den drei legendären Comedians Andy Sauerwein (von links), Thomas Nicolai und Jörg Kaiser, verspricht ein ganz besonderes Ereignis zu werden. Fotos: PR

Mit einer Premiere wartet die Kultur-Initiative Staffelstein (KIS) am Freitag, 4. Oktober, in der Kutschenhalle in Kloster Banz auf: mit dem Startschuss für die erste Bad Staffelsteiner Lachnacht. Nach der gelungenen LACH-ART-Kunstausstellung im Sommer folgt nun die Lachnacht. Gute Laune, bebende Zwerchfelle und tränende Augen sind garantiert.

Durch das aufregende Spektakel führen und moderieren wird Atze Bauer, der fränkische Liederchaot. Er wird dabei drei weitere legendäre Comedians präsentieren, Andy Sauerwein, Thomas Nicolai und Jörg Kaiser. Letzterer und der Moderator selbst sind ja dem Staffelsteiner Publikum im KIS-Programm bereits seit langem wohlbekannt durch ihre Solo-Programme.

Andy Sauerwein

Ein Kracher dieses Abends ist Andy Sauerwein, ein Ausnahme-Entertainer mit vielen Facetten, ein begnadeter Kabarettist, talentierter Pianist, geistreicher Scherzkeks und vieles mehr. Ansonsten ist er ein Mensch, der wenig von vorgefertigten Meinungen hält. Meistens verpackt in rasante Klavierstücke, präsentiert der charmante Franke seine zwischen schräg und scharfsinnig changierenden Ergüsse.

Thomas Nicolai

Für gute Laune, bebende Zwerchfelle und tränende Augen sorgt auch die muntere Plaudertasche Thomas Nicolai, der Mann mit den 1000 Stimmen. Das ist intelligente Gewitztheit, gepaart mit Parodie vom Feinsten. So schnell wie er die Charaktere wechselt, von flachen zu tiefgründigen Pointen schlittert, so wird schnell klar: Da agiert ein Vollprofi auf der Bühne.

Jörg Kaiser

Jörg Kaiser aus Burgthann bei Nürnberg ist ein Kabarettist, wie ihn die Franken lieben: Er schwingt den verbalen Kochlöffel und haut dabei alles in die Pfanne, was der alltägliche Wahnsinn dem waschechten Franken an Absurditäten ins Regal gestellt hat.

Atze Bauer

Atze Bauer, Liederchaot aus dem mittelfränkischen Höchstadt, bringt immer vollen Einsatz für sein Publikum und strapaziert als fränkischer Komiker sämtliche zur Verfügung stehenden Lachmuskeln mit seinem schrägen Humor überall dort, wo gerne viel gelacht wird.

Wo gibt es Karten?

Eintrittskarten zum Preis von 23 Euro sind im Vorverkauf über den Kur- und Tourismusservice, Bad Staffelstein, Marktplatz, E-Mail tourismus@bad-staffelstein.de, und die Homepage der KIS (www.kis-badstaffelstein.de) erhältlich. Karten an der Abendkasse gibt es für 25 Euro.

Die KIS-Veranstaltung in Kloster Banz beginnt um 19.30 Uhr, Einlass ist ab 19 Uhr. red

Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren