Kulmbach
Unfall

Zweimal Totalschaden

Glimpflich für alle Beteiligten endete ein Verkehrsunfall, der sich am Sonntagnachmittag auf der Kulmbacher Nordumgehung auf Höhe der Brücke über den Pörbitscher Weg ereignete. Gegen 15.15 Uhr war ein...
Artikel drucken Artikel einbetten

Glimpflich für alle Beteiligten endete ein Verkehrsunfall, der sich am Sonntagnachmittag auf der Kulmbacher Nordumgehung auf Höhe der Brücke über den Pörbitscher Weg ereignete. Gegen 15.15 Uhr war ein in Richtung Mainleus fahrender 63-jähriger Kulmbacher mit seinem Wagen aus noch ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrspur geraten. Dort touchierte das Auto zunächst die Schutzplanke und stieß anschließend gegen das Heck eines entgegenkommenden Wagens. Beide Fahrzeuge kamen nach dem Zusammenstoß auf dem Fahrstreifen in Richtung Mainleus zum Stehen, weshalb die B 289 kurzzeitig nur einspurig befahrbar war. Keiner der Beteiligten wurde verletzt, jedoch entstand an beiden Autos Totalschaden, sie mussten abgeschleppt werden. Der gesamte Sachschaden summiert sich auf etwa 13 000 Euro. Andere Verkehrsteilnehmer wurde weder gefährdet noch geschädigt. pol

Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren