Ebrach

Zwei Vizetitel für den SC Ebrach

Als Ausrichter der oberfränkischen Einzel- und Synchronmeisterschaften im Trampolinturnen zeigten sich die Starter des SC Ebrach in bester Verfassung. Matthias Dorn und Emma Kohlmann sicherten sich in...
Artikel drucken Artikel einbetten
Die erfolgreichen Trampolinturner des SC Ebrach, hinten von links: Lara Leicht, Klara Herbst, Emma Kohlmann, Theresa Wächter, Katharina Stark, Katelynn Haas, Amelie Rippel und Trainerin Johanna Thomann (Trainerin); vorne von links: Matthias Dorn, Rosalie Hofmann, Ella Habersack, Franziska Gimmer, Maria Ott und Marie Dietl. Foto: privat
Die erfolgreichen Trampolinturner des SC Ebrach, hinten von links: Lara Leicht, Klara Herbst, Emma Kohlmann, Theresa Wächter, Katharina Stark, Katelynn Haas, Amelie Rippel und Trainerin Johanna Thomann (Trainerin); vorne von links: Matthias Dorn, Rosalie Hofmann, Ella Habersack, Franziska Gimmer, Maria Ott und Marie Dietl. Foto: privat

Als Ausrichter der oberfränkischen Einzel- und Synchronmeisterschaften im Trampolinturnen zeigten sich die Starter des SC Ebrach in bester Verfassung. Matthias Dorn und Emma Kohlmann sicherten sich in ihrer Altersklasse jeweils den Vizemeistertitel im Einzel.

Emma Kohlmann hatte noch kleine Probleme im Vorkampf und konnte ihre Pflichtübung nicht ganz sauber beenden, dennoch zog sie als Drittplatzierte ins Finale der besten acht Turnerinnen ein. Hier turnte sie sich dank guter Haltungsnoten und der neuen Regelung des Starts aller Turner bei null Punkten sogar noch auf den zweiten Platz nach vorne. Theresa Wächter und Klara Herbst verpassten in derselben Altersklasse knapp das Finale und belegten die Plätze 9 und 10.

Drei Ebracherinnen im Finale

Aber auch die Platzierungen der jüngsten Teilnehmerinnen des SC Ebrach können sich sehen lassen. In dieser Altersklasse starteten insgesamt 23 Teilnehmerinnen, und gleich drei Ebracherinnen erreichten das Finale. Franziska Gimmer wurder Vierte, Amelie Rippel und Maria Ott, die die höchste Schwierigkeit in dieser Gruppe turnte, teilten sich den fünften Platz. Komplettiert wurde das gute Ergebnis mit Platz 10 von Rosalie Hoffmann und Platz 12 von Marie Dietl. Katharina Stark und Lara Leicht erturnten sich bei den Jugendturnerinnen die Plätze 7 und 8.

Direkt anschließend an den Einzelwettbewerb verfolgten die zahlreichen Zuschauer die Synchronmeisterschaften. Und auch hier wurden sie von den Leistungen der Ebracher Turnerinnen nicht enttäuscht. Emma Kohlmann zusammen mit Theresa Wächter bei den Schülerinnen und Katharina Stark mit Katelynn Haas bei den Jugendturnerinnen sicherten sich den Titel der oberfränkischen Meister im Synchronturnen. Maria Ott und Amelie Rippel verpassten bei den Schülerinnen mit Platz 4 das Treppchen nur knapp. Franziska Gimmer und Marie Dietl erturnten in derselben Altersklasse Platz 7, Amelie Rippel und Ella Habersack, die ihren ersten Wettkampf turnte, Platz 8. red

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren