Geroda

Zwei Unfälle in nur zehn Minuten

Innerhalb kurzer Zeit kam es am Sonntagnachmittag zu zwei Verkehrsunfällen in Geroda und Platz. Um 14.20 Uhr wollte ein 70-Jähriger mit seinem Mitsubishi von der Bundesstraße 286 aus in die Straße "Am...
Artikel drucken Artikel einbetten

Innerhalb kurzer Zeit kam es am Sonntagnachmittag zu zwei Verkehrsunfällen in Geroda und Platz. Um 14.20 Uhr wollte ein 70-Jähriger mit seinem Mitsubishi von der Bundesstraße 286 aus in die Straße "Am Neuland" einbiegen und setzte den Blinker links. Ein 32-Jähriger, der hinter ihm fuhr, erkannte die Situation zu spät und konnte nicht mehr rechtzeitig seine Geschwindigkeit verringern, so dass er mit seinem VW auf den Vordermann auffuhr. Der Blechschaden an beiden Fahrzeugen summierte sich auf rund 7500 Euro. Nur zehn Minuten später kam es zu einem Unfall in Platz. Eine 30-Jährige fuhr in der Marktstraße in Richtung Geroda und wollte mit ihrem Mercedes an zwei am Fahrbahnrand abgestellten Autos vorbeifahren. Sie übersah dabei einen entgegenkommenden Mercedes. Der Platz reichte nicht mehr aus, um unbeschadet aneinander vorbeizukommen. Die Autos streiften sich mit den Außenspiegeln. Der Gesamtschaden liegt bei rund 1000 Euro. pol

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren