Buch

Zwei tote Rehe bei Wildunfällen

Erheblicher Schaden entstand bei einem Wildunfall zwischen Abersfeld (Kreis Schweinfurt) und Buch (Gemeinde Theres). Um 22.15 Uhr fuhr am Samstag ein Audi A4 auf der Kreisstraße 4 von Abersfeld in Ric...
Artikel drucken Artikel einbetten
Erheblicher Schaden entstand bei einem Wildunfall zwischen Abersfeld (Kreis Schweinfurt) und Buch (Gemeinde Theres). Um 22.15 Uhr fuhr am Samstag ein Audi A4 auf der Kreisstraße 4 von Abersfeld in Richtung Buch. Beim Landkreisschild kreuzte ein Reh die Fahrbahn. Bei dem heftigen Zusammenstoß verlor das Wildtier sein Leben. Der Blechschaden wird auf 3500 Euro geschätzt. Ein weiterer Wildunfall passierte auf der Strecke Löffelsterz-Kreuzthal: Gegen 1 Uhr fuhr am Dienstag ein Skoda Fabia auf der Staatsstraße. Auf seiner Fahrt von Löffelsterz in Richtung Kreuzthal (Gemeinde Riedbach) sprang ein von links kommendes Reh kurz nach Löffelsterz gegen den Pkw und wurde dadurch getötet. Der Blechschaden beträgt 3500 Euro. pol


Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren