Tettau
Bauarbeiten

Zwei Straßen in Tettau werden erneuert

Nachdem der Markt Tettau im vergangenen Jahr die Asphaltierung des ersten Abschnittes der Glasmeister-Heinz-Straße in Kleintettau durchführen konnte, wird aktuell nun auch der zweite Abschnitt einer u...
Artikel drucken Artikel einbetten
Die Glasmeister-Heinz-Straße wird asphaltiert. Foto: privat
Die Glasmeister-Heinz-Straße wird asphaltiert. Foto: privat

Nachdem der Markt Tettau im vergangenen Jahr die Asphaltierung des ersten Abschnittes der Glasmeister-Heinz-Straße in Kleintettau durchführen konnte, wird aktuell nun auch der zweite Abschnitt einer umfassenden Sanierung unterzogen. Die Arbeiten werden wiederum durch die Firma Schill & Geiger aus Geroldsgrün durchgeführt. Die Planierarbeiten führt ebenfalls wieder die Firma Wächter aus Lichte durch.

Die Gesamtkosten der Maßnahmen belaufen sich auf zirka 250 000 Euro. Der letzte Ausbau der Straße fand im Jahr 1972 statt und liegt somit fast 50 Jahre zurück. "Wir sind froh, mit diesen Maßnahmen wieder einen wesentlichen Beitrag zur Erhöhung der Verkehrssicherheit gewährleistet zu haben", betont Bürgermeister Peter Ebertsch.

Der Markt Tettau weist zudem darauf hin, dass die Firma August Dohrmann vom 23. April bis zum 10. Mai eine Vollsperrung eines Teils der Christian-Hammerschmidt-Straße für die Sanierung von Pflasterflächen benötigt. Für die Müllabfuhr muss während dieser Zeit eine Sammelstelle eingerichtet werden (beim Bauende, Auffahrt zu Hausnummer 40). Die Firma Dohrmann ist für die Anwohner im gesperrten Bereich bereit, die Mülltonnen zu der Sammelstelle und wieder zurück zu bringen.

Die Bürger werden gebeten, für diesen Anlass ihre Mülltonnen immer bereits am Freitag früh (bzw. über Ostern) bereitzustellen. red



was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren