Mühlhausen
mühlhausen.inFranken.de  Der "Liederkranz" ehrte beim Frühlingskonzert treue Mitglieder.

Zwei singen seit 50 Jahren

Es ist seit Jahrzehnten eine schöne Tradition, dass der Gesangverein "Liederkranz Frohsinn" im Mai musikalisch den Frühling begrüßt. Das Konzert in der Schulturnhalle war auch in diesem Jahr eine Bege...
Artikel drucken Artikel einbetten
Gruppenvorsitzende Emilie Meier (links) und Zweite Vorsitzende Manuela Pickel (rechts) zeichneten Margarete Kolm (Zweite von links) und Anneliese Rebhahn für 50 Jahre Singen im Chor aus. Foto: Seeger
Gruppenvorsitzende Emilie Meier (links) und Zweite Vorsitzende Manuela Pickel (rechts) zeichneten Margarete Kolm (Zweite von links) und Anneliese Rebhahn für 50 Jahre Singen im Chor aus. Foto: Seeger

Es ist seit Jahrzehnten eine schöne Tradition, dass der Gesangverein "Liederkranz Frohsinn" im Mai musikalisch den Frühling begrüßt. Das Konzert in der Schulturnhalle war auch in diesem Jahr eine Begegnung mit Freunden und ein stimmungsvoller Abend.

Wie fast jedes Jahr gab es auch diesmal einen Überraschungsgast: Chorleiter Adalbert Jäger trat erstmals mit seinem Frauensingkreis Unterneuses beim Frühlingskonzert auf.

Der "Liederkranz" Mühlhausen als Gastgeber wurde musikalisch geleitet von Ingrid Geyer, am Akkordeon begleitete Roland Umbach die Aktiven.

Außerdem waren die Singgemeinschaft Wachenroth unter der Leitung von Sylvia Malzer und der Männerchor Falkendorf/Kriegenbrunn unter der Leitung von Karl Wieser der Einladung gefolgt.

Auch der örtliche Posaunenchor unter Leitung von Andrea Herbert trug zum Gelingen des Abends bei.

Aus dem Repertoire der Chöre entstand wie von selbst ein bunter Melodienreigen. Englischsprachige Songs wie "Don't worry, be happy" wechselten sich mit altem Chorgut und echten Oldies wie "Am Sonntag will mein Süßer mit mir segeln gehen" ab.

Zweite Vorsitzende Manuela Pickel freute sich über den guten Besuch und die hervorragende Stimmung. Besonders begrüßte sie die Vorsitzende der Sängergruppe Höchstadt, Emilie Meier, die mit ihr auch langjährige Chormitglieder auszeichnete.

Für 50 Jahre Singen im Chor übergaben sie Urkunden und Ehrennadeln des Fränkischen Sängerbunds und des Deutschen Chorverbands an Anneliese Rebhahn und Margarete Kolm. Seit zehn Jahre gehören Angelika Dewald und Susanne Heidingsfelder dem Chor an.

Gerhard Friedrich und Johann Kolm wurden als fördernde Mitglieder für 60 Jahre geehrt. Betty Bär, Frieda Hoffmann, Marianne Hoffmann, Anneliese Hertlein, Gunda May und Marga Puhmann gehören dem Verein seit 50 Jahren, Helga Puhmann seit zehn Jahren an. Dafür dankte ihnen Manuela Pickel im Namen des "Liederkranzes". Evi Seeger

Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren