Weismain

Zwei Punkte, drei Monate Fahrverbot

Ein Krad-Fahrer mit Münchberger Zulassung war am Sonntagnachmittag bei einer Geschwindigkeitskontrolle der Verkehrspolizei Coburg auf der Staatsstraße zwischen Weismain und Schammendorf der absolute S...
Artikel drucken Artikel einbetten
Ein Krad-Fahrer mit Münchberger Zulassung war am Sonntagnachmittag bei einer Geschwindigkeitskontrolle der Verkehrspolizei Coburg auf der Staatsstraße zwischen Weismain und Schammendorf der absolute Spitzenreiter. Bei erlaubten 100 km/h durchfuhr der "Tiefflieger" die Messstelle in Fahrtrichtung Weismain mit 178 km/h. Den Fahrer erwartet ein Bußgeld in Höhe von 600 Euro, 2 Punkte in Flensburg und 3 Monate Fahrverbot. Insgesamt gab es in der Zeit von 12 bis 16.40 Uhr sieben Anzeigen und zehn Verwarnungen. pol
Verwandte Fotoserien
Noch keine Kommentare
Sie sind nicht angemeldet.
Sie müssen angemeldet sein, um Kommentieren zu können!
registrieren