Maibach

Zwei Leichtverletzte bei Unfall

Zwei Personen sind bei einem Verkehrsunfall, der sich am Montagvormittag auf der Bundesstraße 286 in Höhe von Maibach, am Abzweig zur BAB A 71, ereignet hat, leicht verletzt worden. Gegen 10.35 Uhr wa...
Artikel drucken Artikel einbetten
Zwei Personen sind bei einem Verkehrsunfall, der sich am Montagvormittag auf der Bundesstraße 286 in Höhe von Maibach, am Abzweig zur BAB A 71, ereignet hat, leicht verletzt worden.
Gegen 10.35 Uhr wartete eine 30-Jährige in ihrem Opel Corsa in Fahrtrichtung Poppenhausen auf der Linksabbiegespur, um auf die Autobahn in Richtung Würzburg auffahren zu können. Als der Gegenverkehr nachließ wollte sie nach links abbiegen, übersah dabei aber einen weiteren im Gegenverkehr geradeaus fahrenden 52-jährigen Renault Twingo Führer. Bei dem ziemlich heftigen Crash wurde der Twingo noch gegen eine Leitplanke geschleudert. Die Unfallverursacherin wurde um ihre eigene Achse gedreht und blieb auf der Gegenfahrspur stehen. Beide augenscheinlich total beschädigten Fahrzeuge wurden von Abschleppdiensten weggebracht. Der Gesamtschaden an den Fahrzeugen und der Verkehrseinrichtung wird auf 16 500 Euro geschätzt.
Die beiden leicht verletzten Verkehrsteilnehmer wurden vom Rettungsdienst in Schweinfurter Krankenhäuser abtransportiert. Die Feuerwehr Poppenhausen band ausgelaufene Betriebsstoffe auf der Fahrbahn und unterstützte die Polizei bei der Verkehrsregelung. Durch ein Streifenfahrzeug der Verkehrspolizei Schweinfurt-Werneck wurde auf der Autobahn die Ausfahrt der Anschlussstelle Poppenhausen für die Dauer der Unfallaufnahme gesperrt. pol


was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren