Stockheim

Zwei kleine Gauner und eine Hexe

Die Schüler der Stockheimer Ganztagesklasse zeigten das Stück "Rumpel & Stilz - Neues aus dem Märchenland".
Artikel drucken Artikel einbetten
Die kleinen Schauspieler der Ganztagsklasse 4a begeistern mit Spaß und Spannung ihre zahlreichen Zuschauer mit dem Theaterstück "Rumpel & Stilz - Neues aus dem Märchenland".  Foto: K.- H. Hofmann
Die kleinen Schauspieler der Ganztagsklasse 4a begeistern mit Spaß und Spannung ihre zahlreichen Zuschauer mit dem Theaterstück "Rumpel & Stilz - Neues aus dem Märchenland". Foto: K.- H. Hofmann

Zum Schuljahresabschluss erfreute die Ganztagesklasse 4a der "Glück Auf"- Grundschule Stockheim ihre Mitschüler, Lehrerkollegium und Eltern sowie angehende Abc-Schützen, die Vorschüler der drei Kindergärten aus Neukenroth, Stockheim und Haßlach mit ihren Erzieherinnen mit einem faszinierenden Theater in der Schulturnhalle in Reitsch.

Das akribisch vorbereitete und in vielen Probenstunden einstudierte Theaterstück "Rumpel & Stilz - Neues aus dem Märchenland" wurde mit Unterstützung der Theaterpädagogin Julia Knauer zur Inszenierung gebracht.

Julia Knauer führt Kinder auf die große Theaterbühne und lernt ihnen Gestik, Mimik und Sprache, wie man es als guter Darsteller in verschiedenen Rollen braucht. Rektorin Astrid Kestel nennt es einen absoluten Glücksfall, dass die Theaterpädagogin Julia Knauer an der "Glück Auf"-Grundschule Stockheim seit geraumer Zeit mit den Schülern der Ganztagsklassen im Rahmen des "Besonderen Angebots" amüsante und zugleich lehrreiche Theaterstücke einstudiert.

Während des Theaters sorgten die fleißigen Hände der kleinen Schauspieler auch für einen schnellen Bühnenumbau. Mit musikalischer Begleitung von beliebten "Abba"-Hits, die zum Mitklatschen anregten, wurden Requisiten und Kulissen schnell und gekonnt ausgetauscht. Alles wurde an den richtigen Standort gestellt, auch das wollte eingeübt sein.

Eine schusselige Heldin

Das Theater "Rumpel & Stilz - Neues aus dem Märchenland" war eine Fortsetzung des von der Ganztagsklasse 3a im Februar erfolgreich aufgeführten Stücks "Notruf aus dem Märchenland". Rumpel und Stilz sind zwei kleine Gauner aus dem Märchenland. Als sie versuchen, ein verlassenes Hexenhäuschen zu Geld zu machen und den alten Hausrat auf dem Markt an die Bewohner der Märchenwelt zu verscherbeln, ahnen sie noch nicht, dass sie sich selbst und alle anderen Bewohner des Märchenlandes in größte Schwierigkeiten bringen. Doch Glück im Unglück: Anne, das liebenswerte, etwas schusselige Mädchen, dem immer alles misslang und das ausgerechnet dadurch zur Heldin im Theaterprojekt Notruf aus dem Märchenland wurde, ist gerade zu Besuch bei ihren Freunden: der Pechmarie, dem zu groß geratenen Däumling, Max Frosch, ehemals bekannt als Froschkönig, Rotkäppchen und der Märchenfee Lill.

Bei ihrer gemütlichen Wiedersehensfeier überschlagen sich die Ereignisse und plötzlich müssen die Freunde einen Wettlauf gegen die Zeit gewinnen, einen Drachen besiegen und eine erzürnte Gurkenhexe besänftigen.

Spannung und Spaß nehmen gleichermaßen ihren Lauf und ziehen die Zuschauer in ihren Bann. Die Aufführung wurde mit tosendem Beifall bedacht. eh

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren