LKR Haßberge

Zwei klare Siege am Freitagabend

Der SV Hafenpreppach unterliegt klar beim TSV Scheuerfeld, die Sportfreunde Unterpreppach schießen die Reserve des TSV Meeder ab. TSV Coburg-Scheuerfeld - SV Hafenpreppach 6:1 Der SV Hafenpreppach kam...
Artikel drucken Artikel einbetten

Der SV Hafenpreppach unterliegt klar beim TSV Scheuerfeld, die Sportfreunde Unterpreppach schießen die Reserve des TSV Meeder ab. TSV Coburg-Scheuerfeld - SV Hafenpreppach 6:1

Der SV Hafenpreppach kam in Scheuerfeld böse unter die Räder. Zur Halbzeit führten die Hausherren bereits mit vier Toren - Roul Ebersbach (27., 43.), Martin Reißenweber (40.) und Björn Pätzold (45.) trafen. Nach dem Seitenwechsel wurde es nicht besser: Pätzold (60.) und Ebersbach (77.) trafen erneut, den Ehrentreffer des SV besorgte Thomas Schreier (52.). Ein kleiner Trost: Das Sportgericht hat die abgebrochene Partie beim TSV Cortendorf mit 2:0 für die Hafenreppacher gewertet. Am Sonntag geht es für den SVH gegen den SV Ketschendorf II. SF Unterpreppach - TSV Meeder II 7:0

Die Sportfreunde Unterpreppach fertigten die Gäste klar ab. Nach 45 Minuten sah die Bilanz noch nicht allzu schlimm aus, lediglich Joseph Weiß (12.) und Dominic Winkelmann waren für die Sportfreunde erfolgreich. Nach dem Seitenwechsel machte sich der Qualitätsunterschied zwischen beiden Teams jedoch stärker bemerkbar. Patrick Lübberstedt (55.), Jonas Ludewig (79., 88.), Dominic Winkelmann (83.) und Jürgen Lutsch (89.) schraubten das Ergebnis in die Höhe. Am Sonntag tritt die Körner-Elf bei der Spvg Ahorn an. SG Eyrichshof/Ebern - SV Hut-Coburg

Bereits heute um 13.15 Uhr erwartet die SGE den SV Hut-Coburg. Die Gastgeber nehmen stehen auf dem Relegationsplatz, sie brauchen einen Sieg. Gegen den Tabellensechsten brauchen sie jedoch eine kompakte Mannschaftsleistung bedarf, um trotz ihrer löchrigen Abwehr Punkte mitnehmen zu können. red/di

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren