Weidhausen bei Coburg
zusammenstoss

Zwei Fahrzeuge wurden komplett zerstört

Ursache war ein krasser Fehler beim Abbiegen: Wie die Polizeiinspektion Neustadt mitteilt, ereignete sich am Dienstagabend auf der Bundesstraße 303 ein Verkehrsunfall. Eine 20-jährige Studentin aus de...
Artikel drucken Artikel einbetten

Ursache war ein krasser Fehler beim Abbiegen: Wie die Polizeiinspektion Neustadt mitteilt, ereignete sich am Dienstagabend auf der Bundesstraße 303 ein Verkehrsunfall. Eine 20-jährige Studentin aus dem Landkreis Lichtenfels kam mit ihrem BMW von Coburg und wollte auf die Staatsstraße 2191 in Richtung Weidhausen wechseln.

An der Abfahrt von der Bundesstraße musste sie wegen Gegenverkehrs zunächst warten. Als im Gegenverkehr ein Pkw nach rechts ebenfalls in Richtung Staatsstraße abbog, sah die 20-Jährige die Gelegenheit gekommen, um selbst abzubiegen. Sie fuhr nach links und übersah dabei jedoch einen zweiten Pkw, der hinter dem Abbieger auf der Bundesstraße in Richtung Coburg unterwegs war.

Der 26-jährige Fahrer dieses VW Golf sah sich plötzlich einer brenzligen Situation gegenüber, konnte aber nicht mehr rechtzeitig bremsen und prallte gegen den abbiegenden BMW der Studentin. Verletzt wurde bei dem Zusammenstoß zum Glück niemand. Beide Fahrzeuge jedoch wurden durch den Aufprall total zerstört.

Der Abschleppdienst musste beide Pkw abholen. Die Straßenmeisterei kümmerte sich um ausgelaufene Betriebsstoffe. red

Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren