Uttenreuth

Zwei Fahrradfahrer kollidieren

Ein Zusammenstoß zweier Radfahrer hat sich am Dienstag in Uttenreuth (Kreis Erlangen-Höchstadt) ereignet. Am Nachmittag fuhr ein 35-jähriger Mann mit seinem Rennrad die Erlanger Straße auf dem linken ...
Artikel drucken Artikel einbetten

Ein Zusammenstoß zweier Radfahrer hat sich am Dienstag in Uttenreuth (Kreis Erlangen-Höchstadt) ereignet. Am Nachmittag fuhr ein 35-jähriger Mann mit seinem Rennrad die Erlanger Straße auf dem linken Gehweg in entgegengesetzter Fahrtrichtung. An der Einmündung zur Breslauer Straße bog ein 27-Jähriger mit seinem Fahrrad nach rechts auf den Gehweg der Erlanger Straße ein und touchierte dabei mit seinem Vorderrad das Hinterrad des Radrennfahrers. Daraufhin stürzte dieser und fiel mit dem Hinterkopf auf die Fahrbahn. Dank des Fahrradhelms wurde er nur leicht verletzt, wie der herbeigerufene Rettungsdienst feststellte. Allerdings wurde der Helm durch den Aufprall zerstört. Da er sein Radrennrad vor Ort nicht versperren konnte, fuhr er kurzerhand selbst in Klinik zur weiteren Untersuchung. Der Unfallverursacher wurde nicht verletzt. Er wird sich aber wegen fahrlässiger Körperverletzung verantworten müssen.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren