Eine Leichtverletzte und rund 10 000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Sonntagabend auf der Kreisstraße LIF 16 bei Stublang ereignete. Hier fuhr eine 69-Jährige mit ihrem VW und geriet vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit in einer Rechtskurve nach links von der Straße ab. Dabei stieß sie frontal gegen einen entgegenkommenden Ford. Die 69-Jährige wurde bei dem Unfall leicht verletzt und musste zur ambulanten Behandlung ins Klinikum Lichtenfels eingeliefert werden. An beiden Pkw entstand wirtschaftlicher Totalschaden, sie mussten vom Abschleppdienst geborgen werden.