Bad Brückenau
Spuren zum Licht

Zwei Alt-Bischöfe in Bad Brückenau

Zwei Veranstaltungen läuten das Ende der Aktion "Spuren zum Licht" ein, zu denen die Alt-Bischöfe Johannes Friedrich (katholisch) und Friedhelm Hofmann (evangelisch) erwartet werden. Am heutigen Diens...
Artikel drucken Artikel einbetten

Zwei Veranstaltungen läuten das Ende der Aktion "Spuren zum Licht" ein, zu denen die Alt-Bischöfe Johannes Friedrich (katholisch) und Friedhelm Hofmann (evangelisch) erwartet werden.

Am heutigen Dienstag findet in der Friedenskirche Bad Brückenau ein Vortrag von Johannes Friedrich zum Thema "Das Kreuz und die gegenwärtige Situation im Heiligen Land" statt. Zum Abschluss der Aktion wird ein ökumenischer Gottesdienst in der Friedenskirche am Mittwoch um 19 mit Johannes Friedrich und Friedhelm Hofmann gefeiert, anschließend gibt es einen Stehempfang.

Johannes Friedrich war Landesbischof der evang.-luth. Kirche in Bayern und zugleich der leitende Bischof der Vereinigten lutherischen Kirche in Deutschland. Nach seiner Zeit als Bischof arbeitete er wieder als Gemeindepfarrer in Bertholsdorf.

Bischof Friedhelm wurde 1972 zum Domvikar in Köln berufen und studierte Kunstgeschichte und Philosophie. Er promovierte 1979 in Kunstgeschichte und hat in seinem Bischofsamt in Würzburg ( 2004 bis 2017) Impulse in der Diözese gesetzt. Sein Herzensanliegen: Kontakt mit den Menschen vor Ort, die Freude des Evangeliums zu teilen in guten Zeiten und im Leid. So verwirklicht er seinen Wahlsspruch: Crux Spes Unica - Das Kreuz unsere einzige Hoffnung. red

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren