Gemeinderat

Zuschussantrag der Kirchenstiftung Maria Himmelfahrt

Die Gemeinde Schönbrunn fördert durch die Gewährung von Zuschüssen die Arbeit der örtlichen Vereine und Organisationen auf sportlichem, kulturellem, kirchlichem und gemeinnützigem Gebiet. Mit dieser F...
Artikel drucken Artikel einbetten
Die Katholische Kirchenstiftung Maria Himmelfahrt Schönbrunn hat für Anschaffungen und Renovierungsarbeiten im Kindergarten einen Zuschussantrag gestellt. Foto: Georg Hütgens
Die Katholische Kirchenstiftung Maria Himmelfahrt Schönbrunn hat für Anschaffungen und Renovierungsarbeiten im Kindergarten einen Zuschussantrag gestellt. Foto: Georg Hütgens
Die Gemeinde Schönbrunn fördert durch die Gewährung von Zuschüssen die Arbeit der örtlichen Vereine und Organisationen auf sportlichem, kulturellem, kirchlichem und gemeinnützigem Gebiet. Mit dieser Förderung soll die Arbeit in den Vereinen - insbesondere aber die Jugendarbeit - unterstützt werden.
Die Katholische Kirchenstiftung Maria Himmelfahrt Schönbrunn hat für Anschaffungen und Renovierungsarbeiten im Kindergarten einen Zuschussantrag gestellt. Um Energieeinsparmaßnahmen durchzuführen zu können, soll auch das komplette Beleuchtungskonzept überprüft, und auf innovative Lichttechnik (LED) umgestellt werden. Für Renovierungsarbeiten und die Anschaffung von Mobilar fallen insgesamt 35 780
Euro an Kosten an. Die Gemeinde Schönbrunn übernimmt 17 890 Euro - und damit die Hälfte der notwendigen Kosten - nach Vorlage eines Verwendungsnachweises. Die Volksvertreter im Gemeinderat Schönbrunn votierten einstimmig für diese Förderung.


was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren