Mühlhausen

Zuschuss für den Heinershof

Bereits im November vergangenen Jahres lag der Marktgemeinde ein Zuschussantrag des Heinershofs in Stolzenroth vor. In der Einrichtung werden Schulkinder aus den Gemeinden Pommersfelden, Mühlhausen un...
Artikel drucken Artikel einbetten
Bereits im November vergangenen Jahres lag der Marktgemeinde ein Zuschussantrag des Heinershofs in Stolzenroth vor. In der Einrichtung werden Schulkinder aus den Gemeinden Pommersfelden, Mühlhausen und Wachenroth im Hort betreut. Derzeit wird das Hof- und Backhaus des Anwesens saniert und eine Käseschule eingerichtet. Die Gesamtkosten sind auf 330 000 Euro veranschlagt. Ein Restbetrag von 60 000 Euro ist noch ungedeckt. Nach Mitteilung von Bürgermeister Klaus Faatz fanden mittlerweile Gespräche und Besichtigungen statt. Die Gemeinden Wachenroth und Mühlhausen seien sich einig geworden, das Projekt zusammen in gleicher Höhe zu fördern wie Pommersfelden, die eigentliche "Heimatgemeinde" der Betreuungseinrichtung. Der Gemeinderat Pommersfelden hat vor einigen Wochen einem Zuschuss in Höhe von 3000 Euro zugestimmt. Mühlhausen will sich mit 1500 Euro beteiligen. Wenn es wie geplant läuft, sollte Wachenroth die gleiche Summe wie Mühlhausen beisteuern. See
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren