Erlangen

Zur FOS und BOS

Die Erlanger Fachoberschule (FOS) umfasst die Jahrgangsstufen 11, 12 und 13. Sie führt die Ausbildungsrichtungen Technik, Wirtschaft und Verwaltung und Sozialwesen. Aufnahmevoraussetzung ist ein mittl...
Artikel drucken Artikel einbetten

Die Erlanger Fachoberschule (FOS) umfasst die Jahrgangsstufen 11, 12 und 13. Sie führt die Ausbildungsrichtungen Technik, Wirtschaft und Verwaltung und Sozialwesen. Aufnahmevoraussetzung ist ein mittlerer Schulabschluss. Besonders begabte Absolventen können nach der Fachabiturprüfung die 13. Jahrgangsstufe besuchen und die fachgebundene oder allgemeine Hochschulreife erwerben.

Die Berufsoberschule (BOS) umfasst die Jahrgangsstufe 12, bei entsprechender Teilnehmerzahl auch die Jahrgangsstufe 13 der Ausbildungsrichtungen Technik und Wirtschaft und Verwaltung. Aufnahmevoraussetzung ist ein mittlerer Schulabschluss und eine entsprechende Berufsausbildung. Für Bewerber mit unzureichenden Vorkenntnissen ist der Besuch der Vorklasse der Fach- beziehungsweise Berufsoberschule möglich.

Das Sekretariat in der Drausnickstraße 1 c nimmt die Anmeldungen im Zeitraum von 18. Februar bis 1. März, montags bis freitags von 9.30 bis 11.30 Uhr und von 13.30 bis 15.30 Uhr entgegen. Hier findet auch die Anmeldung für den Vorkurs statt. red

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.