Laden...
Obertrubach
Wanderung

Zur Burgruine Wolfsberg

Auch die Orte des Trubachtales wurden nicht verschont, als die Schweden 1630/1631 durchzogen. Die Burg Wolfsberg war bereits im Bauernkrieg zerstört worden. Die Burgkapelle und Reste der Burg wurden v...
Artikel drucken Artikel einbetten

Auch die Orte des Trubachtales wurden nicht verschont, als die Schweden 1630/1631 durchzogen. Die Burg Wolfsberg war bereits im Bauernkrieg zerstört worden. Die Burgkapelle und Reste der Burg wurden von den schwedischen Truppen in Trümmern gelegt. Interessierte haben am Sonntag, 6. Oktober, die Möglichkeit, mit dem Kulturführer Jan Schnedelbach bei einer Halbtageswanderung die Burgruine Wolfsberg zu entdecken und mehr über Aufstieg und Untergang dieser Burg zu erfahren. Treffpunkt ist am Rathausplatz Obertrubach (Parken hinter dem Rathaus), Teichstraße 5.

Anmeldung

Eine Anmeldung ist erwünscht und bis Freitag, 4. Oktober, bei der Gemeinde Obertrubach unter Telefon 09245/9880, per E-Mail an obertrubach@trubachtal.com oder im Internet unter www.trubachtal.com möglich. Es laden ein die Volkshochschule und die Tourist-Info Obertrubach. red

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.