Laden...
Pressig
pressig.inFranken.de  Der Förderverein spendet Kleinbus und eine mobile Beschallungsanlage.

Zum Wohl der Kinder

Der Förderverein des katholischen Kindergartens Herz Jesu Pressig erfüllt mit einer Spende von 1750 Euro einen lang ersehnten Wunsch von Kindern und Erzieherinnen. Ausflüge und Auftritte machen mehr S...
Artikel drucken Artikel einbetten
Kinder und Kindergartenleitung freuen sich über eine großherzige Spende des Fördervereins des Kindergartens Herz Jesu Pressig. Von links 2. Vorsitzende Caroline Horn, Melanie Hader, Maria Kotschenreuther (Kindergartenleitung), Kassier Ulrich Horn, Kassenprüferin Nicole Fehn, Schriftführer Thorsten Förtsch, Ursula Übelacker (Kindergartenleitung) und Vorsitzender Stefan Heinlein.  Foto: K.-H. Hofmann
Kinder und Kindergartenleitung freuen sich über eine großherzige Spende des Fördervereins des Kindergartens Herz Jesu Pressig. Von links 2. Vorsitzende Caroline Horn, Melanie Hader, Maria Kotschenreuther (Kindergartenleitung), Kassier Ulrich Horn, Kassenprüferin Nicole Fehn, Schriftführer Thorsten Förtsch, Ursula Übelacker (Kindergartenleitung) und Vorsitzender Stefan Heinlein. Foto: K.-H. Hofmann

Der Förderverein des katholischen Kindergartens Herz Jesu Pressig erfüllt mit einer Spende von 1750 Euro einen lang ersehnten Wunsch von Kindern und Erzieherinnen. Ausflüge und Auftritte machen mehr Spaß mit Kleinbus und Beschallungsanlage. Die Kinder freuten sich bei der Übergabe über einen elektrischen Kinderbus und über eine hochwertige Sound-Anlage.

Wie Fördervereins-Vorsitzender Stefan Heinlein informierte, handelt es sich um eine hochwertige mobile Anlage mit Lautsprecher und Funkmikrofon. Vor allem für künftige Veranstaltungen wie dem Sommerfest, bei Auftritten außerhalb des Kindergartens, im Turnunterricht oder bei kirchlichen Veranstaltungen hat der Kindergarten nun eine hochwertige Lösung.

Mit dem passenden Krippenwagen mache ein Ausflug an frischer Luft bei fast jedem Wetter mehr Spaß, meinte Heinlein bei der Vorstellung des Elektromobils. "Die Wahl des richtigen Krippenwagens mit Motor garantiert entspannte Touren mit den Kleinen, während unsere Erzieherinnen in Zukunft die Rasselbande jederzeit im Blick - und im Griff haben. In Zukunft lässt sich die steile Angerstraße leichter bewältigen", freute sich Maria Kotschenreuther.

Die beiden Leiterinnen des Kindergartens, Ursula Übelacker und Maria Kotschenreuther, dankten dem Förderverein für die großzügigen Spenden. In der heutigen Zeit sei es notwendiger denn je, dass es solche Fördervereine gibt. Nur so ist es möglich, im Kindergarten über die Standardausstattung hinaus weitere wichtige und notwendige Ausstattungsgegenstände anzuschaffen, betonten die Kindergartenleiterinnen. Dabei ließ der FV-Vorsitzende Stefan Heinlein schon wieder Hoffnung aufkeimen. Der Veienr plane 2020 ein neues Projekt mit einer Holzgarage für Kinderbusse, Kinderwagen und Spielsachen. Zusammen mit dem Träger möchte der Kindergartenförderverein im Frühjahr 2020 einen gepflasterten Stellplatz mit Garage für die beiden Kinderbusse, die Kinderfahrräder, Kinderwagen und weitere Spielsachen bauen. Dazu soll auch ein Fahrradständer installiert werden. "Hierzu werden Unterstützer gesucht, jeder hilfsbereite Mensch, Vater, Mutter, Großeltern oder einfach wer Kinder liebevoll unterstützen möchte, ist gern gesehen!"

Die finanziellen Mittel, die zur Unterstützung des Kindergartens benötigt werden, erwirtschaftet der Verein aus Mitgliedsbeiträgen, Spenden und weiterhin ist der Verein bei verschiedenen Veranstaltungen im Markt Pressig präsent. Beim Sommerfest des Kindergartens warb der Verein um neue Mitglieder.

Es sei nicht einfach, neue Mitglieder zu gewinnen, jedoch wolle der gesamte Vorstand das Ruder herumreißen, um viele neue Eltern und Mitbürger zu begeistern. Natürlich freue sich der Verein auch über einmalige Spenden.

Für den Vorstand und alle aktiven Mitglieder steht fest, dass ein Verein nur dann bestehen könne, wenn es auch immer wieder Menschen gibt, die mit einer Mitgliedschaft ihre Unterstützung signalisieren.

Wer Interesse hat oder gern weitere Informationen möchte, kann Kontakt mit Vorsitzendem Stefan Heinlein, Telefon 0175/5959976, Zweiter Vorsitzender Caroline Horn oder einfach per E-Mail an kindergartenfoerderverein@t-online.de aufnehmen. eh

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren