Kulmbach

Zum Start geht's nach Afrika

Am Sonntag wird die Reihe "Bilder der Erde" fortgesetzt. Zu Gast sind Katja und Josef Niedermeier. Die Bayerische Rundschau verloste Freikarten.
Artikel drucken Artikel einbetten
Wasserlochromantik in der afrikanischen Steppe Foto: Niedemeier
Wasserlochromantik in der afrikanischen Steppe Foto: Niedemeier

Die Vortragsreihe "Bilder der Erde" beginnt in diesem Jahr mit der Multivisionsshow "Afrika" von Katja und Josef Niedermeier. Termin ist am Sonntag, 21. Oktober, um 17 Uhr in der Dr.-Stammberger-Halle in Kulmbach. Präsentiert wird die Vortragsreihe in Kulmbach seit Jahren von Michael Arnold, der ab sofort von Steffen Rame unterstützt wird.

Katja und Josef Niedermeier waren schon einmal vor 15 Jahren mit ihren Kameras unterwegs im wilden Süden Afrikas. Jetzt sind sie zurückgekehrt an die Schauplätze ihrer ersten großen Reise, um Altbekanntes wiederzufinden, Neues zu entdecken und sich an den Zauber der Wildnis zu erinnern. Sie wollten ihren Traum von Afrika nicht länger nur träumen, sondern erneut leben. Sie bringen Aufnahmen in technischer Perfektion und spannende Geschichten mit nach Kulmbach.

Die beiden Fotografen ließen sich auf ein besonderes Experiment ein: Erstmals waren sie mit ihrem dreijährigen Sohn Flo, der mit dem Downsyndrom geboren wurde, unterwegs. Sie erzählen deshalb auch von dem Mut, den es manchmal braucht, um trotz aller Widrigkeiten seine Träume zu leben. Ein Plädoyer, sich auf den Weg zu machen.

Die Besucher folgen den beiden durch das wüstenhafte Namibia, in das tierreiche Botswana und zu den majestätischen Viktoria-Wasserfällen. Sie begleiten sie in die Königreiche Swasiland und Lesotho und staunen mit ihnen über die Vielfalt Südafrikas. Entstanden ist eine Multivision für die Sinne, mit packenden und humorvollen Geschichten.

Die Verlosung

Steffen Rame hat uns drei Mal zwei Eintrittskarten für die Multivisionsshow in der Stadthalle zur Verfügung gestellt, die wir gerne verlosen wollen. Wer gewinnen möchte, schreibt eine E-Mail mit dem Betreff "Afrika" an: redaktion.kulmbach@infranken.de. Einsendeschluss ist am Freitag, 19. Oktober, um 12 Uhr; Adresse und Telefonnummer bitte nicht vergessen. Die Gewinner werden ausgelost und benachrichtigt.

Karten für "Bilder der Erde" gibt es im Vorverkauf in der Buchhandlung Friedrich und im

Reisecenter Schaffranek sowie am Sonntagnachmittag in der Dr.-Stammberger-Halle. red

Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren