Kassier Alexander Linz legte einen positiven Kassenbericht an der Jahreshauptversammlung des Vereins "Zufriedenheit" vor.
"Wir können gemäß unserer Satzung also wieder einen größeren Betrag für soziale Zwecke spenden", schlug Vorsitzender Norbert Welsch vor. Der Wunsch eines behinderten Mitbürgers nach einem elektrischen Rollstuhl soll unterstützt werden, falls die Krankenkasse nicht zahlt. Ansonsten kann das Geld für einen Urlaub mit seiner Schwester verwendet werden. Auszeichnungen für langjährige Mitgliedschaft bekamen Cornelia und Siggi Weiß, Josef Friedrich, Bernhard Pfister und Josef Pfister für 40 Jahre. Anni Kraus ist sogar seit 55 Jahren dabei. Bei Brigitte und Horst Lengenfelder, Peter Hausner, Alfred Dormann und Robert Bauer bedankte sich der Vorsitzende für 25-jährige Treue. Die Ehrung des Vorsitzenden übernahm sein Stellvertreter Gerhard Bauer. Er überreichte ihm die Urkunde für 25-jährige Mitgliedschaft, verbunden mit dem Dank für seine hervorragende Arbeit. erl