Roth
roth.inFranken.de 

Züchter legten Ehre ein

Auf ein erfolgreiches Vereinsjahr blickten die Mitglieder des Kleintierzuchtvereins Roth und Umgebung bei ihrer Jahreshauptversammlung im Züchterheim zurück. Vorsitzender Andreas Tremel hielt einen Rü...
Artikel drucken Artikel einbetten
Auszeichnungen gab es in der Jahreshauptversammlung für (v. r.) Andreas Tremel (Bundessieger), Albert Finzel (Vereinsmeister) sowie Reinhard Fischer (Deutscher Meister). Mit im Bild Jugendobmann Karlheinz Grasser (l.) Foto: Gerd Klmenz
Auszeichnungen gab es in der Jahreshauptversammlung für (v. r.) Andreas Tremel (Bundessieger), Albert Finzel (Vereinsmeister) sowie Reinhard Fischer (Deutscher Meister). Mit im Bild Jugendobmann Karlheinz Grasser (l.) Foto: Gerd Klmenz

Auf ein erfolgreiches Vereinsjahr blickten die Mitglieder des Kleintierzuchtvereins Roth und Umgebung bei ihrer Jahreshauptversammlung im Züchterheim zurück.

Vorsitzender Andreas Tremel hielt einen Rückblick. Zuchtwart Peter Lang sen. berichtete von sehr guten Ergebnissen der Züchter auf regionalen und überregionalen Schauen. Insgesamt präsentierten sechs Rother Kleintierzüchter 200 Tiere auf 14 Ausstellungen. Die Höchstnote "Vorzüglich" wurde zwölfmal und die Note "Hervorragend" 22-mal erreicht. Auf der Junggeflügelschau wurde Reinhard Fischer mit seiner Hühnerrasse Barnevelder doppelt-gesäumt Deutscher Meister. Auf der Nationalen Rassegeflügelschau wurde Andreas Tremel mit seinen Schautauben blau mit schwarzen Binden Bundessieger. Albert Finzel errang auf der Kreisschau den Titel Vereinsmeister auf "Orientalische Roller Schwarz".

Der Vorsitzende gab bekannt, dass der Termin der Hühnerimpfung im Mai bekanntgegeben werde. Der Modus für Vereinsmeisterschaften wird überarbeitet. gkle

Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren