Reitsch
reitsch.inFranken.de  Der Kleintierzuchtverein ehrte Vereinsmeister und Pokalsieger.

Züchter glänzen bundes- und landesweit

Der Kleintierzuchtverein Reitsch, der in diesem Jahr auf sein 50-jähriges Bestehen zurückblicken kann, glänzte erneut bundesweit und landesweit mit hervorragenden Ergebnissen. In der Herrenberghalle k...
Artikel drucken Artikel einbetten
Die Vereinsmeister und Pokalsieger der Reitscher Kleintierzüchter (von links): Arthur Müller, Stefanie Zieger, Ralf Schulze, Anne Roth, Horst Roth, Lea Roth, Vorsitzender Arnd Gratzke und Bernhard Förtsch  Foto: Gerd Fleischmann
Die Vereinsmeister und Pokalsieger der Reitscher Kleintierzüchter (von links): Arthur Müller, Stefanie Zieger, Ralf Schulze, Anne Roth, Horst Roth, Lea Roth, Vorsitzender Arnd Gratzke und Bernhard Förtsch Foto: Gerd Fleischmann

Der Kleintierzuchtverein Reitsch, der in diesem Jahr auf sein 50-jähriges Bestehen zurückblicken kann, glänzte erneut bundesweit und landesweit mit hervorragenden Ergebnissen.

In der Herrenberghalle konnte Vorsitzender Arnd Gratzke erneut auf eine erfolgreiche Vereinsarbeit zurückblicken. Für Bernhard Förtsch gab es mit seiner Orpingtonente gelb die Bundesmedaille. Bundessieger wurden bei der 100. Nationalen Bundessiegerschau in Leipzig Bernd Roth (Deutsche Modeneser Schietti schwarz), die Zuchtgemeinschaft Ralf und Björn Schulze (Deutsche Modeneser Schietti schwarz-gescheckt) sowie Horst Roth (Fränkische Trommeltauben rot). Über die Landesverbandsprämie durften sich Friedrich Heider, Manfred Porzelt und Arnd Gratzke freuen. Ein weiterer Höhepunkt der Hauptversammlung waren die Ehrungen der Vereinsmeister und Pokalsieger.

Vorsitzender Arnd Gratzke - derzeit zählt der Verein 67 Mitglieder - war voll des Lobes über die züchterischen Spitzenleistungen der Reitscher. Vor allem auch auf Kreisebene habe man geglänzt. Absoluter Höhepunkt im verflossenen Jahr sei, so Arnd Gratzke, die 66. Kreisschau sowie die 46. Kreisjugendschau für Geflügel unter der Schirmherrschaft von Bürgermeister Rainer Detsch gewesen. An die 500 Tiere konnten bewundert werden. Letztendlich sei das Tiermaterial im Kreis Kronach weit über die Grenzen Bayerns hinaus bekannt.

Jungtierbesprechung ein Erfolg

Gut angenommen worden sei auch die Jungtierbesprechung in Verbindung mit den Kronacher Kleintierzüchtern. In diesem Zusammenhang dankte er ganz besonders seinem Vorstandskollegen Markus Appel für die Unterstützung. Arnd Gratzke: "Die Jungtierbesprechung dient innerhalb der Vereine auch der Kameradschaft."

Jugendleiter Bernd Roth sowie die Zuchtwarte für Geflügel (Bernhard Förtsch), Tauben (Horst Roth) und Kaninchen (Arnd Gratzke) ergänzten mit ihren Berichten die positive Bilanz des Vorsitzenden. Außerdem berichtete Ringwart Horst Roth von einem Spitzenergebnis mit 860 Ringen. Jugendleiter Bernd Roth appellierte an die Züchter, verstärkt die Jugend in die Vereinsarbeit mit einzubinden.

Einer der Höhepunkte war die Auszeichnung der Vereinsmeister und Pokalsieger durch Ehrenmitglied Manfred Becker. Vereinsmeister Jugend, Tauben: Anne Roth, Kaninchen: Mike Müller, Senioren, Tauben: Lea Roth, Wassergeflügel: Bernhard Förtsch, Kaninchen: Rony Müller. Pokalsieger, Tauben: Horst Roth, Hühner: Ralf Schulze. Über die Finanzen berichtete Hauptkassierin Stefanie Zieger. Die Revisoren Horst Roth und Bernhard Förtsch bestätigten eine mustergültige Buchführung. Die Wahlen hatten folgendes Ergebnis: Vorsitzender Arnd Gratzke, stellvertretender Vorsitzender Bernd Roth, Kassierin Stefanie Zieger, Schriftführer Horst Roth, Zuchtwarte, Geflügel: Bernhard Förtsch, Tauben: Horst Roth, Kaninchen: Arnd Gratzke, Ringwart Horst Roth, Zuchtbuchführer Arnd Gratzke, Tätowiermeister Arthur Müller, Jugendleiter Bernd Roth, Revisoren Peter Becker und Björn Schulze. In den Ausschuss kamen Ralf Schulze und Arthur Müller.

Der Kleintierzuchtverein wird anlässlich des Jubiläums am 9. und 10. November die Michael-Bayer-Gedächtnisschau in der Herrenberghalle ausrichten, informierte Vorsitzender Gratzke. Vorgesehen ist wieder eine Jungtierbesprechung zusammen mit den Kronacher Kleintierzüchtern. Ein ehrendes Gedenken galt dem verstorbenen Gründungs- und Ehrenmitglied Michael Bayer. gf

Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren