Laden...
Trockau

Zu viel medizinisches Marihuana

Bei einem 26-jährigen Autofahrer aus Günzburg hat eine Streife der Verkehrspolizei Bayreuth am Mittwochmittag mehrere ärztlich verschriebene Päckchen von medizinischem Marihuana gefunden. Bei einer ge...
Artikel drucken Artikel einbetten

Bei einem 26-jährigen Autofahrer aus Günzburg hat eine Streife der Verkehrspolizei Bayreuth am Mittwochmittag mehrere ärztlich verschriebene Päckchen von medizinischem Marihuana gefunden. Bei einer genaueren Betrachtung dieser sogenannten legalen Medikamente fiel den Beamten auf, dass ein Teil davon auf eine andere Person ausgestellt und der 26-Jährige unerlaubt im Besitz von sechs Gramm Marihuana zu viel war. Zudem bestand der Verdacht, dass der 26-Jährige nicht bestimmungsgemäß, also entgegen der ärztlichen Anordnung, die Drogen konsumierte. Ein Drogentest vor Ort wurde verweigert. Da der 26-Jährige nach Einschätzung der Beamten bei der Verkehrskontrolle auf der A 9 bei Trockau unter dem Einfluss von Drogen stand, war eine Blutentnahme und die Unterbindung der Weiterfahrt die Folge. Das Betäubungsmittel wurde noch vor Ort sichergestellt und der Mann wegen des Drogenbesitzes sowie der Drogenfahrt angezeigt. pol